© unsplash/Simon Rae

Tipps fürs Wochenende vom 16.-18.08.2019

16.-18.08.2019 – Man muss die Feste feiern, wie sie fallen! Das nehmen wir uns zu Herzen und freuen uns am Wochenende auf das Krebsfest im Pankebuch, das Sommerfest im Jüdischen Museum und ein festliches Programm zum Tag der offenen Tür der Bundesregierung.

Kräftskiva im Pankebuch

17.08.2019, 14:00 bis 18:00, Buchhandlung Pankebuch, Wilhelm-Kuhr-Str. 5, 13187 Berlin-Pankow, pankebuch.de

Wenn der Spätsommer Einzug hält, dürfen Krebse in Schweden traditionell nicht auf der Festmahltafel fehlen – insbesondere natürlich beim Kräftskiva, dem großen Krebsfest, das alljährlich gebührend gefeiert wird und bei dem sich Freunde und Familie zum gemeinsamen Essen versammeln. Als Experte für die Literatur des Nordens lädt auch die Buchhandlung Pankebuch zum Krebsfest mit schwedischen Naschereien, nordischer Musik und viel Spaß ein. Außerdem wird aus den schönsten nordischen Kinderbüchern gelesen. Derlei gestärkt können große wie kleine Besucher sich wunderbar nach neuem Lesestoff für die letzten Sommertage umsehen oder schon mal für dunkle Herbsttage vorsorgen.

 

Sommerfest im Jüdischen Museum Berlin

Sommerfest im Jüdischen Museum Berlin für Familien mit Kindern in Berlin // HIMBEER
© Jüdisches Museum Berlin. Foto: Jens Ziehe

18.08.2019, 14:00 bis 19:00, Lindenstr. 9-14, 10969 Berlin-Kreuzberg, jmberlin.de

Die Vorbereitungen zum neuen Kindermuseum im Jüdischen Museum sind in vollem Gange, beim Sommerfest darf man vorab einige Exponate bewundern und einen Rundgang auf der riesigen Holz-Arche machen. Im Geschichtenzelt gibt es Erzählungen von der Arche und ihren tierischen Passagieren und im Upcycling Lab können Kinder Tiere selbst gestalten. Im Museumsgarten warten außerdem ein musikalisches Programm, kulinarische Genüsse und mehr.

 

Familiensonntag im Bröhan-Museum

18.08.2019, 11:00, für Familien mit Kindern von 5 bis 12 Jahren, Schloßstr. 1a, 14059 Berlin-Charlottenburg, broehan-museum.de

Wie sehen eigentlich die Menschen in der Zukunft aus? Was trägt die Frau im Mond für Kleidung? Habt ihr schon mal einen richtigen Marsmenschen gesehen? In der Ausstellung „Reaching Out for the Future. Zukunftsfantasien um 1900“ im Bröhan-Museum stehen zum Familiensonntag besonders die Personen in den Bildern im Mittelpunkt. Davon inspiriert gestalten die Teilnehmer ihre eigenen Zukunftsmenschen – als Collage mit lustigen Vorlagen und allerlei Materialien.

 

Tage der offenen Tür der Bundesregierung

17./18.08.2019, bundesregierung.de

Wer manchmal das Gefühl hat, fernab vom politischen Geschehen zu sein, bekommt am Wochenende die Gelegenheit, einmal ganz nah dabei zu sein. Mit über 500 Veranstaltungen lädt die Bundesregierung zu den Tagen der offenen Tür und gibt seltene Einblicke in die Arbeit des Kanzleramts, des Bundespresseamts und der einzelnen Ministerien. Auch für Kinder gibt es tolle Programmpunkte! Hier eine kleine Auswahl für euch:

Eine Reise um die Welt können Kinder im Auswärtigen Amt antreten. Hier werden Kinder zu echten Diplomaten und erhalten ihren Diplomatenpass. Danach können sie 10 verschiedene Länder bereisen, während die Eltern in der Lounge entspannen.

Tag der offenen Tür der Bundesregierung mit Programm für Familien mit Kindern // HIMBEER
Liegestuhl mit „Bundesregierungs-Branding“ am Tag der offenen Tür vor dem Bundeskanzleramt. © Bundesregierung, Hans-Christian Plambeck

Spannende Infos rund um den Klimawandel gibt es im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Wie riecht der Klimawandel? Woher kommt meine Schokolade? Wie fair ist meine Kleidung? In der Klima-Bubble kann man virtuell nach Madagaskar reisen, in der Bastelecke entstehen Schlüsselanhänger, Stoffbeutel und Insektenhotels und mit der Bühnenshow geht es einmal um die Welt.

Musikalisch wird es im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, wenn Raketen Erna die Bühne rockt. Außerdem warten Kindertheaterstücke, Bastelaktionen und mehr.

Auf der Jugendmeile vor dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erwartet die Jugendlichen eine Mischung aus Interaktivität, Bewegung und jeder Menge Spaß: VR-Brillen-Aktion, Seedballs, Mitmachzirkus, Kinderschminken und mehr.

 

Die gestiefelte Katze

17./18.08.2019, jeweils 11:00, für Kinder ab 4 Jahren, Gleditschstr. 5, 10781 Berlin-Schöneberg, jungesfeld.de

Mit Speck fängt man Mäuse, mit Korn die Rebhühner und mit List den bösen Zauberer. Wem gehört das Land, ihr Leute? Wem das bekannt vorkommt, darf sich auf eine ganz besondere Inszenierung im FELD Theater freuen.

Die Katze hat es geschafft. Der böse Zauberer ist tot, ihr Herr ist König und glücklich verheiratet und sie ist erste Ministerin! Wie sie es angestellt hat, erleben die kleinen und großen Zuschauer auf der Bühne. Wie alles begann und ob alles genauso geplant war oder nicht, wird sich dabei herausstellen. Und wieso kann ein König zaubern?

 

Eine Reise nach Pergamon

18.08.2019, 15:00 bis 16:00, für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Pergamonmuseum. Das Panorama, Am Kupfergraben 2, 10117 Berlin-Mitte, smb.museum

Wie wäre es, am Sonntag einfach mal die Antike zu besuchen? Macht eine Zeitreise ins Jahr 129 n. Chr. und entdeckt die antike Stadt Pergamon! Das gewaltige Rundbild des Künstlers Yadegar Asisi macht es möglich. Im Ausstellungsgespräch bekommen Kinder einen Überblick über Tempel, Theater und Paläste und vergleichen die Rekonstruktionen mit Originalobjekten aus der Zeit. Teilnahmekarten gibt es online und an der Besucherkasse, die Teilnahme ist begrenzt.

 

East Side Music Days

17./18.08.2019, Samstag 14:0 bis 22:00, Sonntag 14:00 bis 19:00, Mercedes-Platz, 10243 Berlin-Friedrichshain, mercedes-platz.de

Berlins Street Music Festival ist zurück! Die East Side Music Days ziehen  wieder Tausende Musikfans an die Spree, um bei kostenlosem Eintritt, leckerem Essen und kühlen Drinks neue, handgemachte Musik zu entdecken.

In diesem Jahr wird die bereits fünfte Ausgabe des Festivals gefeiert. Wie gewohnt befindet sich die Main Stage direkt am Bootsanleger an der East Side Gallery und weitere Stages am gegenüberliegenden Mercedes Platz. Mehr als 40 nationale und internationale Musikacts aller möglichen Genres und Stilrichtungen werden beim Festival den Sommer an der Spree feiern.

Die East Side Music Days bleiben ihrer Linie treu und folgen dem „Umsonst & Draußen“ Format. Ein besonderer Fokus liegt auf Straßenmusik, wobei die Performances jedoch nicht auf akustische Sets beschränkt sind. Auf der Main Stage geben sich auch schon etablierte Acts die Ehre. Die Kids Area lockt mit einer Abkühlung auf dem Wasserfontänenfeld, außerdem wird getobt, geklettert und wer mag, kann sich in Akrobatik üben.

 

Wir schicken euch die Tipps jeden Donnerstag!

HIMBEER-Wochenendtipps per Newsletter