© frechverlag

Frühling anziehen

Mit diesem hübschen Shirt aus nachhaltigem Stoff muss der Frühling einfach kommen!

Material für das luftige Shirt

  • Leichte Webware (hier: Cotton Lawn mit Druck „Animals at night“), 140 cm breit, 0,7 m (Gr. 92-116), 0,9 m (Gr. 122-146)
  • ca. 10 Knöpfe, ø 20-25 mm
  • Vlieseline H 250, 90 cm breit, 20 cm
  • farblich passendes Nähgarn

Größe: 92-146

Zuschnitt des Stoffs

Ladet euch zunächst das Schnittmuster für das Shirt Mika herunter. Schneidet dann folgende Teile zu:

aus Stoff

  • 1 x Vorderteil im Stoffbruch
  • 2 x Rückenteil in doppelter Stofflage
  • 1 x vorderer Beleg im Stoffbruch

aus Vlieseline

  • 1 x vorderer Beleg im Stoffbruch
  • 2 x Streifen (3 cm x 70 cm)
Luftiges Shirt mit Knopfleiste // HIMBEER
© frechverlag

Anleitung: Luftiges Shirt nähen

Schritt 1: Das Rückenteil vorbereiten

Die hinteren Kanten des Shirts mit einem Zickzackstich oder einer Overlocknaht versäubern.

Den Beleg entlang der Markierungen so links-auf-links (l-a-l) falten, dass er auf die Schulter trifft, und bügeln.

An die so entstandene Falte einen Streifen Vlieseline auf die linke Stoffseite legen und bis 4 cm über der unteren Kante und 1 cm unter der oberen Kante kürzen. Den Streifen aufbügeln.

Schritt 2: Belege nähen

Vlieseline auf die linke Seite des vorderen Belegs bügeln und die Kante mit einem Zickzackstich oder einer Overlocknaht versäubern.

Den Beleg entlang des Halsausschnitts r-a-r an das Vorderteil stecken und nähen. Schulternaht offen lassen. Die hinteren Belege rechts-auf rechts (r-a-r) auf den Halsausschnitt stecken und an die Rückenteile nähen.

Die NZG auf 3 mm kürzen und in der Rundung in Abständen von 1-2 cm bis knapp an die Naht einschneiden.

Die Ecken der Knopfleisten schräg zurückschneiden. Den Halsausschnitt und die so entstandene Knopfleiste wenden und bügeln.

Schritt 3: Schulternähte und Halsausschnitt nähen

Die Schultern des Vorderteils und der Rückenteile r-a-r stecken. Die Belege aufklappen und ebenfalls r-a-r stecken, sodass die Nähte sauber aufeinandertreffen.

Die Schulternähte und Belege zusammennähen, dann mit einem Zickzackstich oder einer Overlocknaht versäubern.

Die Belege nach innen klappen und bügeln. Den Halsausschnitt 1 cm breit absteppen.

Seitennähte versäumen // HIMBEER
© frechverlag/Foto: oh amber, Maria Rapp

Schritt 4: Seitenähte schließen

Die geraden Seitenkanten sowie die Ärmel mit einem Zickzackstich oder einer Overlocknaht versäubern.

Vorder- und Rückenteil r-a-r zusammenstecken und von unten nach oben bis zur Ecke zusammenähen, an der das Armloch beginnt.

Die NZG der Seitennähte auseinanderbügeln und die Saumkanten der Ärmel 2 cm nach innen bügeln. Den Ärmelsaum feststeppen.

Damit nichts ausreißt, kann an den Stellen, an denen die Seitennähte enden, je ein kleiner Riegel genäht werden.

Schritt 5: Knopfleiste fertigstellen

Am rechten Rückenteil entlang der hinteren Mitte in regelmäßigen Abständen Markierungen für die Knopflöcher setzen. Knopflöcher mit der Nähmaschine nähen.

Auf dem linken Rückenteil entsprechende Markierungen für die Knopfpositionen setzen und Knöpfe anbringen. Die Knopflöcher aufschneiden.

DIY: Nachhaltige Kindermode – luftiges Shirt mit Knopfleiste für Kinder selber nähen // HIMBEER
© frechverlag

Schritt 6: Säumen

Die untere Kante des Vorder- und Rückenteils 2 cm nach innen umbügeln, dann diesen Einschlag noch einmal 2 cm nach innen schlagen und bügeln. Den Saum an der Umbruchkante von links feststeppen

Über das Nähbuch

Dieses tolle Buch zeigt, wie man mit nur wenig Näh-Erfahrung tolle nachhaltige Mode für die Jüngsten nähen kann. So entstehen neue Lieblingsteile, wie Hemden, Jumpsuits, Culottes und Kleider. Jedes Modell ist Schritt für Schritt ausführlich erklärt.

Luftiges Shirt aus we R one Family // HIMBEER
© frechverlag

Maria Rapp: We R one Family – nachhaltige Kindermode nähen, gebunden, 112 Seiten, TOPP im frechverlag, 01/2021, 978-3-7724-4867-6, 20 Euro.  In eurem Lieblingsbuchladen, bei genialokal, dem Onlinehandel der Buchhandlungen, oder bei Amazon bestellbar.

Ihr seid auf der Suche nach weiteren Kreativ-Ideen? 

DIY-Projekte für Familien

Produktempfehlungen werden rein redaktionell und unabhängig ausgewählt. Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links – mehr Infos dazu hier.

Bienenwachstücher selber machen