© EMF/Wei Ling Khor

Einen Tischkranz aus Sukkulenten basteln

Auch in unseren Wohnzimmern hält der Frühling mit diese fabelhaften Anleitung für einen Tischkranz aus Sukkulenten Einzug.

Material: 

Für den Kranz:

  • Bindedraht, dünn, kupferfarben
  • Drahtreif, 30 cm Durchmesser
  • Gartenschere
  • Papierumantelter Bindedraht, dick
  • Papierumantelter Bindedraht, dünn
  • Seitenschneider

Pflanzen:

  • Hauswurz
  • 2 Töpfe Mini-Protea
  • 2-3 Stiele Sterndolde
  • 2-3 Stiele

Anleitung:

Tischkranz aus Sukkulenten // HIMBEER
© EMF/Wei Ling Khor

1. Ihr braucht einen Drahtreif und einen dickeren Papierbindedraht, um den Basiskranz zu gestalten. Hauswurze sind die Hauptakteure, exotische Mini-Protea und Sterndolde ihre Begleiter. Zum Andrahten braucht ihr dünnen Papier- und Kupferbindedraht, zum Schneiden Gartenschere und Seitenschneider.

 

Tischkranz aus Sukkulenten // HIMBEER
© EMF/Wei Ling Khor

2. Umwickelt den einfachen Drahtrohling komplett mit dem dickeren Papierbindedraht, damit er einen charakteristischen Boho-Look erhält.

 

Tischkranz aus Sukkulenten // HIMBEER
© EMF/Wei Ling Khor

3. Fasst den Stiel einer Mini-Protea und einer Sterndolde zusammen und bindet sie mit dem dünnen Papierbindedraht an den Basiskranz.

 

Tischkranz aus Sukkulenten // HIMBEER
© EMF/Wei Ling Khor

4. Auf der gegenüberliegenden Seite des Kranzes bindet ihr eine etwas buschigere Mini-Protea ebenfalls zusammen mit einer Sterndolde fest. Zu lange Stiele kürzt man mit der Gartenschere.

 

Tischkranz aus Sukkulenten // HIMBEER
© EMF/Wei Ling Khor

5. Holt die Hauswurze aus ihren Töpfen und zerteilt die Pflanzen in einzelne Rosetten. Kleine Tochterrosetten könnt ihr haften lassen, das sieht richtig nett aus. Schüttelt die Erde ab und schneidet die Wurzeln knapp unter der Blattrosette ab.

 

Tischkranz aus Sukkulenten // HIMBEER
© EMF/Wei Ling Khor

6. Vom dünnen Kupferbindedraht schneidet man zwei etwa 10 cm lange Stücke ab, die kreuzförmig über die Blattrosette gelegt und unten vorsichtig zusammengezogen werden. Derart eingefasst lässt sie sich an den Basiskranz drahten.

 

Tischkranz aus Sukkulenten // HIMBEER
© EMF/Wei Ling Khor

7. Auch die anderen Hauswurze drahtet ihr mithilfe des dünnen Kupferbindedrahts an.

 

Tipp: Wenn ihr noch Blumen oder Rosetten übrig habt, könntet ihr damit kleine Vasen und flache Schalen dekorieren, das ergänzt den gedeckten Tisch aufs Allerfeinste.

Ihr seid auf der Suche nach noch mehr Ideen um mit euren Kindern zu basteln? Dann schaut hier vorbei:
DIY-Ideen für Familien

Tischkranz aus Sukkulenten // HIMBEER

Die zauberhaften Kränze, die Karin Heimberger-Preisler in ihrem neuen Buch anfertigen, zaubern in jedes Zuhause neuen Glanz. Egal ob Sommer oder Winter – zu jeder Jahreszeit hat sie die passende Idee. Karin Heimberger-Preisler: Kranzbinderei – Flower Hoops und Kränze selbst gemacht – Florale Deko rund ums Jahr, 112 Seiten, Edition Michael Fischer, 09/2018, 15,99 Euro