© Mathias Steinbach

Die besten Bewegungspartys für den Kindergeburtstag

Es geht nichts über einen liebevoll gestalteten Kindergeburtstag: Papas hausgebackener Kuchen, Mamas seit Monaten geplante Schnitzeljagd, die handgemalten Einladungskarten für jedes Kind – und eine kaum zu bändigende Meute im Wohnzimmer. Wer es schon versucht hat, weiß: Geburtstagspartys könnten eine olympische Disziplin sein. Besser man überlasst die Kinder ihrem Bewegungsdrang. Wo am besten, zeigen wir hier.

1 / Zirkus-Geburtstag: CABUWAZI

Individuelle Preisabsprache, www.cabuwazi.de

Der Kinder- und Jugendzirkus CABUWAZI bietet Geburtstagsfeten für Kinder an, die sich gerne bewegen. An vier verschiedenen Standorten in Berlin gibt es unterschiedliche Angebote: Vom Zirkustraining durch professionelle Trainer über Lachsalven mit den Haus-Clowns sowie Schminken und Verkleidungen bis zum Besuch in einer Zirkus-Show – CABUWAZI ist ein großer Geburtstagsspaß!

 

2 / Auf Sprungtour: JUMP 3000

Ab 6 Jahren, 6 Personen: 150 Euro, Landsberger Str. 217-218, 12623 Berlin-Mahlsdorf, www.jump3000.de

Wer sich ordentlich auspowern will, ist in der neuen Sprunghalle im Berliner Osten richtig. Kindergeburtstage gehen hier in die Schwerelosigkeit, wenn sich auf den Trampolinen die ganze Rasselbande verausgaben darf. Berlins größte Jump Wall und die erste Trampolin-Halfpipe der Stadt locken junge Hüpfer her, um nach der Sprungzeit mit einem gedeckten Tisch aufzuwarten. Auf Wunsch gibt es die Torte gleich dazu. Hallenschuhe für ein erstes  Parkour-Training nicht vergessen!

 

3 / Für kleine Fische: Tauchzentrale

Bis 8 Kinder: 239 Euro, Ohlauerstr. 5-11, 10999 Berlin-Kreuzberg, www.tauchzentrale.de

Tauchen lernt man nicht an einem Tag. Aber anfangen könnte man damit schon früh – zum Beispiel am Geburtstag. Mit bis zu acht Gästen, die bereits schwimmen können, dürfen Geburtstagskinder ihre Feier in der Tauchzentrale in Kreuzberg zum Wasserfest machen. So haben sie hier Spaß beim Schnuppertauchen, Planschen und Spielen am hauseigenen Pool. Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann sich gleich für den richtigen Tauchschein einschreiben.

 

4 / Lust auf Natur? Waldschule Zehlendorf 

Ab 7 Jahren, bis 11 Kinder: 140 Euro, Stahnsdorfer Damm 3, 14109 Berlin-Zehlendorf, www.jibw.de

Ohne Asphalt und Autos: Warum nicht mal einen tollen Nachmittag in der Waldschule verbringen? Der Geburtstag startet beim Kuchennaschen in der ofenbeheizten Waldschulhütte. Danach geht es raus zwischen Wurzeln und Wipfeln: Bei einem im Voraus vom Geburtstagskind bestimmten Programm können bis zu elf Kinder mit Grunewalder Baumriesen Freundschaft schließen oder auf Lichtungen herumtollen.

 

5 / Pferde-Spaß: Steckenpferd Bakery 

Von 4 bis 8 Jahren, bis 10 Kinder: 260 Euro, Hauptstr. 35, 13159 Berlin-Pankow, www.steckenpferd-berlin.de

In der Steckenpferd Bakery im Norden der Stadt können Geburtstagsgesellschaften mit bis zu zehn Gästen feiern. Los geht‘s mit Kaffee, Kuchen, Spielen und Bastelideen rund ums Thema Pferd. Danach gibt es eine Tour über Stock und Stein mit dem Kremser. Für herzhafte Snacks zum Abendbrot ist auch gesorgt und es wartet ein spannendes Pony-Quiz auf die Kinder. Im Preis sind auch hübsche Einladungskarten und eine kleine Überraschung enthalten.

 

Kindergeburtstag im Kletterwald // HIMBEERJeder Kindergeburtstag eine Initiation: Nach der Einweisung gehen die Kinder in den Climb Up! Kletterwäldern selbst die Bäume rauf. © Climb Up! Kletterwelten

6 / Drahtseilakt: Climb Up!

Ab 3 Jahren, ab 10 Euro pro Person, drei Standorte bei Berlin, www.climbup.de

In den Outdoor-Kletterwäldern von Climb Up startet der Geburtstag mit einer aufregenden Seilrutsch-Aktion, gefolgt von verschiedenen Abenteuern für Höhenangstfreie. Gäste unter 1,30 Metern Körpergröße können auf dem Kidsparcours ihre Balance austesten. Schließlich steht der Naturpavilion zum Picknicken und Grillen zur Verfügung. An vier Standorten rund um die Stadt geht es hier hinauf.

 

7 /Trickkiste: Skatehalle Berlin

Ab 6 Jahren, ab 12,50 Euro pro Kind, Revalerstr. 99, 10245 Berlin-Friedrichshain, www.skatehalle-berlin.de

Dass man Kickflips nicht essen kann und ein Nosegrind nicht im Gesicht weh tut, lernt man bei einem Skateboard-Geburtstag in der Friedrichshainer Skatehalle. Das Indoor-Areal auf dem RAW-Gelände ist ein Pilgerort für alle, die auf Rollen und Rädern leben. Wer noch nie auf einem Brett gestanden hat, macht hier unter Anleitung die erste Balanceübung und wer schon was kann, den Trick aber nicht richtig hinkriegt, bekommt in dem zweistündigen Crashkurs von den zur Seite gestellten Trainern wertvolle Tipps.

 

8 / Hoch hinaus! Berta Block 

Ab 6 Jahren, bis 10 Kinder: 90 Euro, Mühlenstr. 62, 13187 Berlin-Pankow, www.bertablock.de

Vertikal geht es in der Boulderhalle Berta Block in die Höhe. Kinder ab sechs Jahren klettern zusammen mit einem Profi und lernen, worauf es beim leinenlosen Klettern ankommt, fassen Mut, überwinden Ängste, üben Balance und haben Spaß. Leckeren Schoko- und Zitronenkuchen sowie Getränke gibt es auch! Einladen kann das Geburtstagskind zur Kletterpartie zwischen vier und zehn Gäste.

 

9 / Kugelschieben: Big Bowl

Bis 14 Jahre, ab 6 Euro pro Person, Bornitzstr. 105, 10365 Berlin-Lichtenberg, www.big-bowl-berlin.de

Bowling ist ein Kindergeburtstagsklassiker. Wenn die Kinder in Teams oder Turnieren miteinander um die Wette kegeln, ist für kurzweilige Spannung und jede Menge Spaß gesorgt. Im Big Bowl in Lichtenberg kann man das ganz stilecht tun: Hier gibt es von den klackernden Bowlingkugeln über die querschlagenden Pins bis zu einer belohnenden Portion Eierkuchen alles, was dazugehört.

 

10 / Sunlight: Kids Yoga

Ab 3 Jahren, bis 15 Kinder: 150 Euro, Gubener Str. 27, 10243 Berlin-Friedrichshain, www.sunlight-kids-yoga.com

Bei Sunlight Kids Yoga können Kinder in einem richtigen, kleinen Studio mit einer ausgebildeten Lehrerin ihre ersten Yoga-Figuren machen. Eine lustige Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten und behandelt Themen wie Märchen, Raumfahrt und Dschungel, zu dem sich die Kinder auf den Matten ausgiebig bewegen. Das Geburtstagskind kann zusammen mit dem Team das Motto im Voraus wählen.

 

Topschlagen und Eierlauf hatten wir schon. Wie man den Kindergeburtstag noch begehen kann, sagen wir euch hier:

Lass uns feiern!