© Element Digital, pexels

Nachhaltig Weihnachten feiern

Das Fest der Feste ist nicht mehr fern! Wir verraten euch ein paar Tipps und Ideen, wie ihr Weihnachten dieses Jahr ein bisschen nachhaltiger gestalten könnt.

Keksduft, Vorfreude und Festlichkeit – Weihnachten steht vor der Tür und wir freuen uns auf hoffentlich entspannte Tage mit der Familie. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, Geschenke werden besorgt, das Essen geplant, der Baum geschmückt – und oft gerät dabei das Thema Nachhaltigkeit im Vorweihnachtsstress ganz in Vergessenheit.

Dabei mangelt es nicht an Möglichkeiten, nachhaltig Weihnachten zu feiern. Vom klimaneutralen Bäumchen über nachhaltiges Geschenkpapier und sinnvolle Geschenkideen bis zu fair gehandeltem Naschkram stellen wir euch ein paar Ideen vor, wie ihr nachhaltig Weihnachten feiern könnt.

Nachhaltige Geschenkverpackungen

Nicht selten, dass sich nach der Bescherung im Wohnzimmer ein wahrer Berg an einmal benutzem Geschenkpapier türmt, der aufgrund der Beschichtung noch nicht einmal ins Altpapier wandern darf. Das geht auch anders!

Polly Paper

Gipsstr. 23b, 10119 Berlin-Mitte, pollypaper.de

Wer auf nachhaltige Papeterie setzen möchte, sollte bei Polly Paper im Scheunenviertel vorbeischauen. Der schöne Laden bietet neben umweltfreundlichen Schul- und Schreibwaren auch eine tolle Auswahl an Geschenkverpackungen: zum Beispiel diese schönen hangeschöpften und fair gehandelten Geschenkbögen aus der Rinde des Maulbeerbaums.

Nachhaltig Weihnachten feiern // HIMBEER
© Polly Paper

Aber auch Bögen aus Recyclingpapier, tolle Tapes und Geschenkanhänger findet ihr im Laden und auch im Online-Shop.

Pápydo

Für das schöne Geschenkpapier von papydo wurde nicht ein einziger Baum abgeholzt. Aus Grasfasern bestehend ist das Papier besonders ressourcenschonend und noch dazu zu 100 Prozent kompostierbar.

Nachhaltig Weihnachten feiern // HIMBEER
© papydo.com

Die Druckfarben basieren auf Pflanzenölen, das Papier wird klimaneutral produziert. Und sieht auch noch großartig aus! papydo.com

planetpaket

Im Gegensatz zu herkömmlichem Geschenkpapier bestehen die Produkte von Planet Paket komplett aus Recyclingpapier und werden darüber hinaus mit dem Cradle-to-Cradle-Verfahren gedruckt. Das beinhaltet neben dem Verwenden von Substanzen, die alle in den biologischen Kreislauf zurückgeführt werden, auch das Ausbleiben von Abfall und der Verzicht auf sämtliche schädlichen Stoffe. Selbst die Asche verbrannter Produkte kann bedenkenlos im Gemüsegarten verstreut werden. planetpaket.de

tekspaks

Die Geschenkverpackung zum Wiederverwenden! TEKSPAKS funktionieren wie herkömmliches Geschenkpapier, bestehen jedoch aus Baumwolle. Das integrierte Band macht Schere und Klebeband überflüssig. Je nach zu verpackendem Inhalt gibt es sie in verschiedenen Größen, und wer beim Auspacken schokoverschmierte Finger hatte, kann die Tekspaks einfach in der Maschine waschen. tekspaks.com

Zeitungspapier bedrucken

Die Königsdisziplin in Sachen Nachhaltigkeit ist, neben dem Verzicht, die Fähigkeit, alte Sachen neu zu nutzen. Da wir auf verpackte Geschenke nicht verzichten wollen, bietet sich kreatives Upcyclen an. Ausgelesenes Zeitungspapier macht sich wunderbar unterm Weihnachtsbaum, wenn es so hübsch bedruckt wurde, wie Michaela Müller es auf ihrem Blog Müllerin Art Studio vormacht.

Nachhaltig Weihnachten feiern // HIMBEER
© Müllerin Art Studio

Ein paar Tränen kann es schon kosten, wenn ihr mit der Zwiebel loslegt, das Ergebnis loht allerdings die Mühe!

Richtig gute Ideen zu selbstgestaltetem Geschenkpapier findet ihr auch bei Zeitglück. Um eigene Kunstwerke zu gestalten, braucht ihr gar nicht viel, und die Umsetzung kostet nicht viel Zeit.

Nachhaltig Weihnachten feiern mit Naschkram

Hand aufs Herz: An Süßkram darf es zu Weihnachten nicht fehlen. Damit die Schokolade aber keinen bitteren Beigeschmack hat, sollte man beim Kauf die Augen offen halten. Denn für ihre Herstellung bezahlen andere den Preis: die Arbeiter:innen auf den Kakaoplantagen werden systematisch ausgebeutet und nicht selten müssen auch Kinder bei der Ernte mit anfassen, um der Familie das Überleben zu sichern oder weil sie gezwungen werden

Um dem entgegenzutreten, setzen inzwischen einige Hersteller:innen auf fair gehandelten Kakao und transparente Verarbeitungsketten. So lässt es sich mit gutem Gewissen naschen.

Wohlfarth Schokolade

Soldiner Str. 39, 13359 Berlin-Wedding, wohlfarthschokolade.de

Die Kreationen von Chocolatier Christoph Wohlfarth sind nicht nur echte Kunstwerke, ihre Zutaten stammen auch allesamt aus kontrolliert biologischem Anbau, bei den Produktverpackungen wird gänzlich auf Kunststoff verzichtet. Zudem werden Kakaobohnen und Schokolade aus direct Trade- und Fair Trade-Programmen verwendet.

Nachhaltiges Weihnachten: Faire Bioschokolade // HIMBEER
Wer nachhaltig Weihnachten naschen möchte, ist hier genau richtig. © Wohlfarth Schokolade

Neben den wirklich sehr leckeren Schokoquadraten in unzähligen Varianten ist ein Highlight sicherlich die Schallplatte aus Schokolade – die tatsächlich echte Musik abspielt!

fairafric

Das deutsch-ghanaische Social Business will die Schokoladenwelt revolutionieren. Vom Kakaobaum bis zur fertigen Tafel wird, anders als üblich, komplett in Ghana produziert. Durch die Zahlung hoher Kakaoprämien wird die Ausbeutung der Bauern verhindert und ermöglicht, dass mehr Kinder die Schule besuchen können. Von mild bis kräftig entsteht so richtig leckere Schokolade, finden wir gut!
fairafric.com

Pralinen Manufactur

Feinstes Futter für den süßen Teller findet sich in der Pralinen Manufaktur. In Handarbeit werden hier nicht nur Pralinen, sondern auch Schokofiguren, Trüffel und mehr gefertigt.

Nachhaltiges Weihnachten: Faire Schokolade // HIMBEER
© Pralinen Manufaktur

Der verwendete Kakao stammt aus dem Cacau-Trace-Programm, das für eine durchgehende Wertschöpfungskette und faire Löhne steht.  Mit dem Chocolate-Bonus wird der Wert erstklassiger Schokolade zurück gegeben: 10 Cent pro verkauftes Kilo Schokolade werden direkt an die Kakaobauern-Gemeinschaften zurückgezahlt.
pralinen-manufactur.de

Amanvida

Das Sortiment des biologischen, ethischen und nachhaltigen Onlineshops amanvida umfasst eine breite Palette an Naturkosmetik, ökologische Textilien, nachhaltige Lebensmittel und mehr. Auch das süße Leben kommt nicht zu kurz, Naschkatzen finden eine breite Auswahl an Schokolade verschiedenster Hersteller, die auf faire Arbeitsbedingungen und ökologischen Anbau setzen.
amanvida.eu

Nachhaltiger Weihnachtsbaum und Schmuck

Er gehört einfach zum Fest und darf nicht fehlen: Der Weihnachtsbaum! Doch um seine Bilanz sieht es düster aus. Der konventionelle Anbau auf Plantagen schaden dem Boden und den Gewässern, oft werden Pestizide eingesetzt. Teilweise werden sie auf weit entfernten Regionen importiert. Und auch Christbaumkugeln und Co. machen oft keine gute Figur in Sachen Nachhaltigkeit. Wir verraten euch, wie ihr das ändern könnt und nachhaltig Weihnachten unter dem Tannenbaum verbringt.

Umweltfreundlicher Weihnachtsbaum

Wer nicht auf den Klassiker schlechthin verzichten will, kann auf umweltfreundliche Alternativen zurückgreifen. Eine Tanne oder Fichte aus dem Wald schneidet in Sachen Nachhaltigkeit schon viel besser ab als Plantagenbäume. Wo ihr euren Baum selber fällen könnt, haben wir euch hier zusammengestellt.

Weihnachtsbaum schlagen // HIMBEER
© Pexels, Josh Willink

Auch eine gute Möglichkeit: den Weihnachtsbaum mieten! In verschiedenen Größen werden die Bäumchen im Topf vermietet, nach den Festlichkeiten wieder zurückgebracht und später im Wald eingepflanzt. In Berlin findet ihr Mietbäume zum Beispiel bei weihnachtsbaum-mitte.de oder weihnachtsurwald.de

Einen immerwährenden Weihnachtsbaum aus Holz zum Behängen gibt es zum Beispiel bei manufactum.de. Diese Version aus in Deutschland gefertigtem, sauber gedrehtem Buchenholz, setzt sich aus einem Stamm mit 19 „Ästen“ von unterschiedlicher Länge zusammen. Beim festlichen Schmücken sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Nachhaltig Weihnachten feiern // HIMBEER
© Karolina Grabowska, pexels

Wer jetzt nicht einfach auf den geerbten Christbaumschmuck von Oma oder Opa zurückgreifen kann, wird vielleicht auf Flohmärkten oder den einschlägigen Online-Marktplätzen fündig. Um aber ein schönes DIY-Projekt daraus zu machen, kann auch beim nächsten Waldspaziergang eifrig gesucht und gesammelt werden: Zapfen, Äste und getrocknete Beerenzweige lassen sich prima anmalen oder mit Wolle umwickeln. Oder ihr traut euch an ein Lebkuchenrezept und stecht schöne Figuren als Anhänger für den Baum aus Teig. Hier findet ihr weitere Inspirationen von krediblen Anbieter:innen:

Contigo Fairtrade Shop

Im Contigo Onlineshop findet ihr hochwertige Fair Trade Produkte, zeitloses Design aus fairem Handel wie Karten, Anhänger, und Accessoires. Das Unternehmen lehnt billige Massenware, Lohnsklaverei und Diskriminierung jeglicher Art ab. Dafür arbeiten sie für die Verbesserung der Lebens- und Einkommensbedingungen kleiner Produzent:innen in Übersee. shop.contigo.de

el puente

Auch die Fair Trade Pioniere el puente setzen sich seit den frühen 1970er Jahren für hochwertige, schöne und fair gehandelte Produkte und Lebensmittel ein. Sie arbeiten mit Kleinbauern, Familienbetrieben und lokalen Fairhandels-Organisationen in über 40 Ländern zusammen. Mit diesen Terrakotta-Anhängern, Holzarbeiten und zauberhafte Engelchen verleiht ihr jeder Tanne individuellen Charme. shop.el-puente.de

Global Mamas

Hinter Global Mamas steht die Non-Profit Organisation „Women in Progress“. Ziel der Organisation ist es, die ökonomische Benachteiligung afrikanischer Frauen zu reduzieren, indem nachhaltige Einkommensquellen gesichert und Gewinnspannen verbessert werden.

Die süßen Ornament-Anhänger aus kleinen Perlen sind an Weihnachten und auch das ganze Jahr über ein toller Blickfang. globalmamas.org

Ulrich Weihnachtsschmuck

Nachhaltig Weihnachten feiern // HIMBEER
© Gabi Ulrich

Die in traditioneller Handarbeit bei Nürnberg hergestellten Weihnachtssterne sind aus Holzspänen gefertigt. Den exklusiven Baum- oder Fensterschmuck gibt es ganz klassisch oder aber auch verziert mit Flitter und Perlen. ulrich-weihnachten.de

Nachhaltige Backzutaten und nachhaltiges Weihnachtsessen

Neben Weihnachtsbaum um Geschenken dreht es sich Weihnachten natürlich vor allem um eins: das Essen! Vom Plätzchenteller bis zum Festmahl wird geschlemmt, was das Zeug hält. Wir verraten euch, wie ihr das klimafreundlich genießen könnt.

KarmaKollektiv

Fairer Handel von feinster Bio-Ware, Integration und Kreislaufwirtschaft, das hat sich das KarmaKollektiv auf die Fahnen geschrieben. Ob ihr Kardamom und Zimt für die Weihnachtsbäckerei braucht oder Chili für das Hauptgericht, hier findet ihr feinste Gewürze aller Art in Bio-Qualität, außerdem Kaffee und Tee. Mit jedem Kauf wird ein soziales oder ökologisches Projekt gefördert. karmakollektiv.berlin

Veganes Weihnachtsmenü

Es ist kein Geheimnis, dass der Verzicht auf Fleisch und tierische Produkte ein Beitrag zum Klimaschutz ist. Dass das sogar an Weihnachten richtig genussvoll geht, zeigen die weihnachtlichen Rezepte des veganen Foodblogs Zucker&Jagdwurst, die selbst Fleischliebenden und Flexitariern das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen.

Veganes Weihnachtsmenue von Zucker&Jagdwurst // HIMBEER
© Zucker&Jagdwurst

Wie wäre es mit veganen gefüllten Klössen mit Cranberrysoße, Kartoffelrolle mit Pilz-Nuss-Füllung oder Stollen Cake-Pops? zuckerundjagdwurst.com

Eat a Rainbow

Mit Eat a Rainbow könnt ihr für ein bisschen Farbe auf dem Plätzchenteller sorgen und nachhaltig Weihnachten feiern.

Nachhaltig backen mit Rat in Rainbow // HIMBEER
© Eat a Rainbow by BETTEC B.V.

Alle Lebensmittelfarben bestehen zu 100 Prozent aus Obst, Gemüse und essbaren Pflanzen. Somit sind sie vegan, glutenfrei und frei von Farb- oder Konservierungsstoffen. eatarainbow.de

Unverpackt

Der Einkauf für die Feiertage steht an – und hinterlässt nicht selten einen wahren Plastikberg an Verpackungsmüll. Ganz ohne geht es mit den Unverpackt-Läden, die ihr mittlerweile an mehreren Standorten in der Stadt finden könnt. Apfel, Nuss und Mandelkern sowie natürlich alles andere fürs Festmahl kann hier gänzlich ohne Plastik eingekauft und nach Bedarf abgefüllt werden.

Unverpackt einkaufen in Berlin // HIMBEER
© cottonbro, pexels

Original Unverpackt

Wiener Straße 16, 10999 Berlin-Kreuzberg, original-unverpackt.de

Original Unverpackt gehörte in Berlin zu den Ersten, die dieses Konzept hier etablierten, inzwischen ist er mit seinem guten Sortiment von Lebensmitteln über Kosmetik bis zu Naschzeug eine feste Anlaufstelle für viele geworden, die dem Verpackungswahnsinn etwas entgegensetzen wollen.

FAIR unverpackt

Düsseldorfer Str. 12, 10719 Berlin-Charlottenburg, fair-unverpackt.de

Auch bei FAIR unverpackt könnt ihr, ganz dem Namen nach, fair, regional und unverpackt einkaufen. Außerdem gibts hier viele plastikfreie Produkte für das tägliche Leben. fair-unverpackt.de

Der Sache wegen

Lychener Str. 47, 10437 Berlin-Prenzlauer Berg, der-sache-wegen.de

Ebenfalls wider den Plastikmüll handelt ihr mit einem Einkauf bei Der Sache wegen im Prenzlauer Berg, der innerhalb Berlins auch einen Lieferservice anbietet.

Nachhaltig Weihnachten feiern und schenken

Wer sich kreativ mit Besitz und den Bedürfnissen seiner Mitmenschen auseinandersetzt, sollte ohne Probleme alle Geschenke bis Weihnachten beisammen haben. Für alle Fälle kommen hier noch Binsenweisheiten und grüne Shop-Ideen von uns:

Kauft lieber hochwertige, langlebige Produkte anstatt möglichst viel zu verschenken. Achtet auf Zertifizierungen und Öko-Siegel und unterstützt regionale Händler:innen statt globaler Ketten. Auch Secondhand-Geschenke sind aktiver Klimaschutz und gelebte Nachhaltigkeit.

Zeit und Engagement

Gemeinsam verbrachte Zeit und lange nachwirkende Erlebnisse mit der Familie sind doch immer noch die wertvollsten Geschenke.

Gemeinsam Weihnachten feiern // HIMBEER
Die einfachste Art, nachhaltig Weihnachten zu feiern: Gemeinsam Zeit verbringen. © Elina Fairytale, pexels

Den Zoo besuchen oder den Nachbarshund zusammen ausführen statt Kuscheltier, Geschichten ausdenken statt Comic, Kuchen backen statt Schokolade, Puppentheater statt Spielzeug – die Seite zeit-statt-zeug.dehat viele Anregungen parat, die zu einem nachhaltigen Umdenken anregen.

Der Natur etwas zurückgeben

Oder ihr überreicht einen symbolträchtigen Gegenstand an eure Liebsten: Ein schönes Glas Honig vom regionalen Imker als Sinnbild für eine Bienenpatenschaft. Weitere Infos hierzu gibts bei mellifera.deoder bienenpatenschaft.info.

Weihnachten nachhaltiger feiern // HIMBEER
© Ie E, pexels

Wer ein großes Herz für noch größere Tiere hat, kann auch Patenschaften für Gorillas, Elefanten, Kraniche oder Tiger übernehmen: wwf.de oder nabu.de. Und für Freund:innen der Bäume gibt es tolle Baumpatenschaften, die hier schon mal begutachtet und vorausgewählt wurden: utopia.de.

Avocadostore

Für jedes konventionelle Produkt bieten der Avocadostore eine nachhaltige Alternative. Angefangen bei Lampen aus recycelten Feuerlöschern über biologisch abbaubaren Coffee-to-go Becher bis zu nachhaltiger Mode. Der Online Marktplatz bietet eine riesige Auswahl für den grünen Lifestyle. avocadostore.de

Lilli Green Shop

Mit einem liebevoll ausgewählten und ständig wachsenden Sortiment an Produkten zu den Themen Wohnen, Leben, Spielen und Genießen beweist Lilli Green, dass Nachhaltigkeit und anspruchsvolles Design auf jeden Fall zusammengehören. lilligreenshop.de

Nachhaltig kaufen und schenken // HIMBEER
© MUNIO CANDELA, Lilli Green Shop

standard saubere sachen

Reuterstraße 53, 12047 Berlin-Kreuzberg, standard-saubere-sachen.de

Fair und nachhaltig ist in diesem schönen Laden bereits Standard. Hier finden sich schöne Geschenkideen von kleinen Labels, ökologisch produzierte Kleidung für Klein und Groß sowie jede Menge Helferlein für einen plastikfreien Alltag.

Nachhaltige Tipps fürs Weihnachtsfest // HIMBEER
Der Seifenhalter aus Beton ist nicht nur in Pandemiezeiten ein super Geschenk, die passende Seife bekommt man auch hier. © Alexis de Tarada

zuckerfrei Berlin

Anzengruberstraße 12, 12043 Berlin-Neukölln, zuckerfrei.berlin

Der Concept Store will sich der Wegwerfgesellschaft entgegenstellen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Spielzeug in die Welt zu tragen, an dem man sein Leben lang Freude hat.

Nachhaltig Weihnachten feiern // HIMBEER
© Londji

Zeitloses und schickes Design ist bei den angebotenen Spielwaren ebenso wie bei den Kinderklamotten die Prämisse.

Second Hand Shops

Wer Kinder hat, der weiß, dass sowohl Spielzeug als auch Kleidung oft eine kurze Haltbarkeit haben, weil andere Interessen aktuell werden und schon wieder die nächste Größe erreicht ist. Warum also nicht beim Geschenke shoppen in einem der vielen guten Second Hand Shops in Berlin vorbeischauen? Viele von ihnen haben neben einem großen Kleidersortiment auch schöne, gut erhaltene Spielsachen, Bücher und auch Kinderwägen mit im Angebot.

Nachhaltige Tipps fürs Weihnachtsfest // HIMBEER
© Pixabay, pexels

Schöne Dinge für den Gabentisch findet ihr zum Beispiel bei Siebenstern im Florakiez, im Kleiderwald im Prenzlauer Berg oder auch Anna och Larson in Kreuzberg.

Siebenstern, Florastr. 26, 13187 Berlin-Pankow, siebenstern-berlin.de

Kleiderwald, Stargarder Str. 65/66, 10437 Berlin-Prenzlauer Berg, die-stargarder.de

Anna Och Larson, Graefestr. 1, 10967 Berlin-Neukölln

Ihr möchtet unsere Tipps regelmäßig per Mail bekommen?

Newsletter abonnieren

Schokoladige Tannenzapfen

Weihnachtskarten basteln