© Anja Ihlenfeld

Weihnachtsklassiker – Zimtsterne

Einen Klassiker der Weihnachtsbäckerei gibt es jedes Jahr in der HIMBEER Redaktion – Anja und ihre Kinder lieben es, Zimtsterne zu backen und davon profitieren natürlich auch die Redaktionskolleginnen... Hier das Rezept.

Für ca. 50-60 Zimtsterne

Zutaten:

3 Eiweiß
300 g Puderzucker
1,5 Esslöffel Zimt
1 kräftige Prise Nelkenpulver
Saft von einer halben Zitrone
abgeriebene Schale von einer halben unbehandelten Zitrone
500 g gemahlene Mandeln
Puderzucker für die Arbeitsfläche

Zimtsterne Rezept aus der HIMBEER-Redaktion, Weihnachtsklassiker selber backen // HIMBEER
Das Naschen macht natürlich am meisten Spaß! © Anja Ihlenfeld

Zubereitung der Zimsterne:

Ofen auf ca. 175 Grad vorheizen

Eier trennen (Eigelb für anderes Rezept verwenden, z.B. Vanillekipferl) Eiweiß sehr steif schlagen und nach und nach Puderzucker hinzufügen.

Ein Drittel der Baisermasse für den Guss beiseite stellen.

Die übrige Baisermasse mit Mandeln, Zimt, Nelkenpulver, Zitronenschale und -saft verrühren. Zuletzt mit den Händen kneten und zu einer Kugel formen.

Arbeitsfläche dick mit Puderzucker bestreuen (noch besser klappt es, wenn man als Unterlage Frischhaltefolie verwendet und auch zum Ausrollen oben auf den Teig eine Schicht Folie legt). Teig zwischen den Folien ausrollen.

Sterne (oder Herzen) ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Zimtsterne und -herzen mit der Baisermasse bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei ca. 175 Grad ca. 10 Minuten backen.

 

Zimtsterne Rezept aus der HIMBEER Redaktion, Weihnachtsklassiker selber backen // HIMBEER
Wenn sie gut gelingen, eignen sich die Zimtsterne toll als kleines Geschenk oder Mitbringsel zu Weihnachten. © Anja Ihlenfeld

 

Abkühlen lassen und am besten in einer Blechdose aufbewahren. Mit einer schönen Verpackung sind Zimtsterne oder Zimtherzen ein schönes Mitbringsel zu Advents- oder Weihnachtsfeiern.

Ihr seid auf der Suche Rezepten zum Backen und Kochen mit Kindern? Dann stöbert doch mal hier:

Rezepte für Familien