© Yousef Espanioly, Unsplash

Eure Erfahrungen mit der Kitakrise sind gefragt

Unsere Freunde von FluxFM haben ihre HAPPY HAUPTSTADT-Kampagne mit zwei Themenwochen rund um die Kitakrise gestartet. Ihr habt eigene Erfahrungen beizusteuern? Her damit!

Ellenlange Wartelisten, das Gefühl, schon beim positiven Schwangerschaftstest auf Kitaplatzsuche gehen zu müssen, auch wir bei HIMBEER hören es oft in unserem persönlichen Umfeld: Junge Eltern suchen teils wirklich verzweifelt nach einer guten Betreuung für ihre Jüngsten.

Obwohl Berlin im Vergleich sogar relativ gut dasteht, ist Fakt, dass Tausende Kitaplätze fehlen. Der Senat ist nicht untätig, aber es braucht vermutlich doch einiges mehr an gemeinschaftlicher Anstrengung, um die Kitakrise zu bewältigen. Daher stellen unsere Freunde von FluxFM das Thema zu Beginn ihrer HAPPY HAUPTSTADT-Kampagne in den Fokus.

HAPPY HAUPTSTADT-Kampagne von FluxFM // HIMBEER
© FluxFM

Was ihr tun könnt?

Erstens: Die FluxFM-Petition „Kitagründungen einfacher machen“ bei change.org unterstützen. Das Anliegen der Petition: Das Gründen einer Elterninitiativkita soll entbürokratisiert und besser unterstützt werden.

Zweitens: Ihr könnt dabei helfen, dem Thema mehr Gehör zu verschaffen, indem ihr eure Erfahrungen mit der Kitaplatzsuche teilt.

Wenn ihr erzählen möchtet, wie die Suche bei euch gelaufen ist, was ihr alles unternommen habt, könnt ihr dies in der FluxMusic-App unter Aktionen: Kita-Stories einfach per Sprachnachricht an die FluxFM-Redaktion senden.

HAPPY HAUPTSTADT-Kampagne von FluxFM // HIMBEER
© FluxFM

Wenn euch das Thema weiter interessiert, schaltet FluxFM ein, dort kommen während der Themenwochen die unterschiedlichsten Akteure zu Wort. Und natürlich hört ihr dort auch jeden Freitagmittag unsere Wochenendtipps!

Was sonst so in Berlin für Familien los ist:
STADTLEBEN