© Sophie Gottschall

Auszeit in der Schorfheide

Glasklares Wasser, wilde Tiere, tolle Wanderwege und vieles mehr – all das hat das Biosphärenreservat Chorin-Schorfheide zu bieten. Wir haben ein paar Tage inmitten schönster Natur auf dem Gut Sarnow verbracht.

Nach zweieinhalb Monaten Homeoffice und Corona-Wahnsinn kam es wie gerufen, dass man seit Ende Mai endlich wieder die Stadtgrenzen verlassen und Urlaub in Brandenburg machen konnte. 

Gut Sarnow: Auszeit in der Schorfheide // HIMBEER
Blick auf den Werbellinsee. © Sophie Gottschall

Von Berlin-Prenzlauer Berg ist das Biosphärenreservat Chorin-Schorfheide innerhalb von 50 Minuten mit dem Auto erreichbar. Aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Anbindung sehr gut: Mit der S2 kommt man von Gesundbrunnen nach Karow und von dort mit dem Regio nach Groß Schönebeck innerhalb einer Stunde. Vor Ort sind dann Fahrräder von Vorteil.

Idylle und Natur genießen 

Etwas abgelegen, nicht unweit des Ortes Eichhorst, befindet sich das Gut Sarnow. Vogelgezwitscher, weite Aussichten über Felder und Wiesen und viel Platz für Entspannung lassen einen gleich bei der Ankunft in einen Ruhemodus schalten. Freundlich wird man hier von den Inhabern, der Familie Sievers, empfangen, die aus dem Anwesen ein stilvolles und familienfreundliches Hotel und Restaurant gemacht haben. 

Das weitläufige Gelände des Guts beherbergt zudem Ferienwohnungen und Räumlichkeiten zum Feste feiern, denn das Gut Sarnow ist eine beliebte Hochzeitslocation. Besonders toll für pferdebegeisterte Kinder sind die angeschlossenen Reitanlagen, die Reiturlaub für die ganze Familie ermöglichen. Beim morgendlichen Kaffee auf die Pferdekoppel zu schauen, stillt auf jeden Fall die Landlust!

Gut Sarnow: Auszeit in der Schorfheide // HIMBEER
© Gut Sarnow

Rund um den Werbellinsee

Das Gut Sarnow eignet sich als idealer Ausgangspunkt, um das Biosphärenreservat zu erkunden. Ein erster Anlaufpunkt ist der Werbellinsee mit seinem klaren Wasser, der an seinen Ufern zum Wandern und Verweilen einlädt. Danach gibt es eine erfrischende Abkühlung im Wasser, oder man macht den See auf einem Boot unsicher.

Auch ein Spaziergang entlang des Werbellinkanals in der Abendsonne ist Seelenbalsam für gestresste Großstädter. Wer es ruhig mag, ist hier genau richtig!

Aktivtipps in der Schorfheide

Aber auch aktivere Unternehmungen gibt es einige. Besonders empfehlenswert ist der Wildpark Schorfheide, der sich nur zehn Autominuten entfernt vom Gut befindet oder sogar zu Fuß per Wanderweg erreichbar ist, sowie der angeschlossene Kletterwald. Von Waschbären über Wisente, Fischotter bis hin zu Wölfen kann man jede Menge wilde Tiere bestaunen.

Wenn man Glück hat, sieht man den Elch-Nachwuchs oder den Luchs durchs sein Revier streifen. Tipp: Vorher über die Fütterungszeiten informieren, dann ist die Wahrscheinlichkeit höher, die Tiere in ihren großen Arealen zu erspähen.

Einen wunderbaren Panoramablick über das gesamte Biosphärenreservat bekommt man auf der Aussichtsplattform des Biorama-Projekts in Joachimsthal, die auf einem ehemaligen Wasserturm errichtet wurde. Bei gutem Wetter kann man sogar die Spitze des Fernsehturms sehen! Wer geschichtlich interessiert ist, macht einen Abstecher zum Jagdschloss in Groß Schönebeck und schaut sich die Ausstellung „Jagd und Macht“ an.

Gut Sarnow: Auszeit in der Schorfheide // HIMBEER
Aussicht über das Biosphärenreservat © Sophie Gottschall

Ausflüge nach Chorin und Eberswalde

Wem das noch nicht reicht und wer mehr Zeit in der Gegend hat, sollte das ehemalige Zisterzienserkloster Chorin besuchen, eines der wichtigsten Denkmäler frühgotischer deutscher Backsteinarchitektur. Oder ihr fahrt nach Eberswalde: Mit dem Zoo und Familiengarten gibt es dort gleich zwei beliebte Ausflugsziele für Familien.

Abends bietet das Restaurant auf Gut Sarnow saisonale und regionale Küche mit Schwerpunkt auf Gerichten aus der hauseigenen Jagd an. Während unseres Aufenthalts war die Karte aufgrund der aktuellen Covid19-Situation auf ein paar wenige Gerichte reduziert. Ansonsten wird aber natürlich auch an Vegetarier und Veganer gedacht. Auf der Terrasse oder im Wintergarten kann man so perfekt einen aktiven Tag gemütlich ausklingen lassen.

Wir sind begeistert, was die Schorfheide alles zu bieten hat und kommen sicher ganz bald wieder. Denn für diesen Sommer ist wohl eines klar: Für das Ferienglück muss man nicht weit reisen, sondern findet auch ganz in der Nähe traumhafte Destinationen.

Noch mehr Tipps fürs Umland findet ihr bei unseren 

Ausflugszielen

Wir bedanken uns bei Gut Sarnow für die Unterstützung der Reise, die ohne zusätzliches Entgelt und Einflussnahme auf den Text oder Verlinkungen erfolgte.