© Karin Scheel

Kunst-Villa mit Park: Schloss Biesdorf

Wer vom Alex Richtung Sonnenaufgang fährt, kommt am Schloss Biesdorf vorbei. Die Villa mit ihrem schönen großen Park ist heute eine Galerie.

Kaum jemand kennt dieses architektonische Kleinod im Osten der Stadt: Schon halb auf der Sprungschanze nach Brandenburg und doch nur zwanzig Minuten vom Alexanderplatz entfernt liegt die italienisch anmutende Villa – genannt Schloss Biesdorf. Sie eignet sich wunderbar als Ausflugsziel mit der ganzen Familie am Wochenende.

Schloss Biesdorf vereint Kunst und Natur

Denn seit wenigen Jahren ist das historische Bauensemble wieder der Öffentlichkeit zugänglich. Die wunderschöne Parkanlage verwandelt sich im Frühling in ein Meer aus Krokussen. Im Sommer spenden die alten Bäume wohltuenden Schatten, der Herbst malt alles bunt und im Winter fühlt ihr euch in eine verwunschene Märchenwelt versetzt.

Ausflugsziel mit Kindern: Schloss Biesdorf Berlin-Marzahn // HIMBEER
© Fachbereich Kultur Marzahn-Hellersdorf, Foto Karin Scheel

Die ursprüngliche Parkanlage hat der Lenné-Schüler und Berliner Tiergartendirektor Eduard Neide entworfen. Er ist der berühmte Architekt des Kolonnadenhofs auf der Berliner Museumsinsel, der heute Bestandteil des UNESCO-Welterbes ist. Im Sommer finden im Biesdorfer Park auf der Parkbühne Open-Air-Konzerte statt.

Familien willkommen!

Neben dem großartigen öffentlichen Park beherbergt Schloss Biesdorf eine Galerie mit wechselnden Ausstellungen. Demnächst wird hier eine Ausstellung mit dem Titel „Von Menschen und Mauern“ gezeigt, zu der unter anderem Marina Abramovic und Christo beigetragen haben. Der Eintritt ist frei. Und die Kunst, die gezeigt wird, richtet sich im Schloss Biesdorf meistens auch schon an die Jüngsten. Perfekt also für Familienzeit!

Schloss Biesdorf in Berlin mit Kind // HIMBEER
Der Schlosspark von Schloss Biesdorf ist weitläufig und grün. © Karin Scheel

Zu allen Ausstellungen gibt es Aktionen für Kinder und Familien. Kunstvermittlung wird hier groß geschrieben und kindgerecht angegangen.

Wer sich fürchtet, so weit draußen ins kulinarische Abseits zu geraten, kann berhigt sein: Denn das Café serviert auf der malerischen Sonnenterrasse und in den hellen, von der Architektin Mara Pinardi gestalteten, Räumen leckere Kleinigkeiten. So muss niemand einen Nachmittag im Schloss Biesdorf mit Magenknurren verbringen.

Mit der U-Bahn bis zum Bahnhof Biesdorf, von dort zu Fuß durch den Schlosspark zum Schloss Biesdorf, Alt-Biesdorf 55, 12683 Berlin, schlossbiesdorf.de

Weitere Tipps für Ausflüge mit Kindern in Berlin und ins Umland findet ihr bei unseren 

Ausflugszielen