Ausstellungstipps im Januar

Das Jahr startet mit vielen spannenden Ausstellungen, die ihr nicht verpassen solltet. Drei haben wir uns schon mal für euch angesehen: Dabei sind wir eingetaucht ins Werk eines beeindruckenden Künstlers, in die Lebensgeschichte unterschiedlicher Menschen und in die Straßen einer ganz besonderen Stadt.

Fotoaustellung Kleine Füße, weiter Weg

Das Leben von Geflüchteten verstehen, das ist die Intention der Fotoausstellung Kleine Füße weiter Weg mit Fotos von Björn Kietzmann und Markus Heine. Was viele nicht wussten: Die Hälfte aller Menschen, die sich weltweit auf der Flucht befinden sind unter 18 Jahren. Hier werden vor allem Momente aus dem Leben von Kindern und Jugendlichen gezeigt.

Foto | Album im Museum der Dinge

Noch bis zum 26. Februar 2018 dreht sich um Museum der Dinge in der Oranienstraße alles rund ums Thema Foto. Eine liebevoll zusammengestellte Kollektion von privaten und teilweise auch anonymen Fotos aus einem ganzen Jahrhundert werden auf interessante Art und Weise präsentiert.

Kunst aus Afrika im Bode-Museum

In das Bode-Museum sind Ende Oktober achtzig Hauptwerke afrikanischer Skulptur aus dem mittlerweile geschlossenen Ethnologischen Museum eingezogen. Bis zur Eröffnung des Humboldt Forums 2019 werden sie im direkten Dialog mit den Madonnen, Märtyrern und anderen Heiligenfiguren der Sammlung stehen.

Ausstellungstipps im November

Welchen Einfluss hat und hatte Politik auf die Kunst? Wie hat sie sich unter diesen entwickelt? Diesen Fragen geht das HKW auf die Spur. Das Deutsche Historische Museum reist in die Zeit, in der es noch keine Fotografie gab. Wie sah damals die Bildpresse aus? Welche Bilder dominierten den Journalismus? Und im Bode-Museum sind ab sofort 80 Hauptwerke der afrikanischen Skulptur aus dem mittlerweile geschlossenen Ethnologischen Museum zu Gast. Hier kommen unsere Ausstellungstipps im November!

Ausstellungstipps im Herbst

Ein ganz neues Museum in Schönberg, Bleistiftstakkatos und zarte Linien in der Berlischen Galerie und Berlin in klitzeklein: hier kommen unsere Ausstellungstipps für den Herbst!

Ausstellungstipps im September

Diesen Monat waren wir im Süden der Stadt in Ausstellungen unterwegs. Wo ist die Kolonialzeit noch heute sichtbar, fragt das Jugendmuseum und schärft den Blick für ihre Spuren in der heutigen Zeit. In Dahlem ist währenddessen ein besonderes Ausstellungsobjekt zu Gast, ein gewirkter Bildteppich, der zum 150. Reformationsjubiläum angefertigt wurde. Hier sind unsere Tipps für den September!

Ausstellungstipps im August

Wer den Berliner Sommer kennt, weiß, dass auf das gute Wetter kein Verlass ist. Warum also nicht mal die Zeit nutzen und ein wenig Kultur erleben? In unseren Ausstellungstipps im August haben wir wieder eine tolle Auswahl getroffen, die euch begeistern wird.

Ausstellungstipps im Juli

Dieses Mal schicken wir euch zum Kuss ins Bröhan-Museum, zu brasilianischer Landschaftsarchitektur in die Deutsche Bank Kunsthalle und in die Welt der indianischen Kultur im MACHmit! Museum: Unsere Ausstellungstipps im Juli!

Ausstellungstipps im Juni

Kunst mal anders! – Der Juni hält wieder ein paar tolle Ausstellungen für uns parat, die alles andere als langweilig sind. In unseren Tipps stellen wir euch unsere monatlichen Favoriten vor.