© Christoffer Collina

Kraft, Adrenalin und Poesie

05.-14.8.2022 – Das Berlin Circus Festival ist das Event für zeitgenössischen Zirkus auf dem Tempelhofer Feld. Zehn Tage lang könnt ihr euch von moderner Artistik und angewandter Kunst beeindrucken lassen.

Seit seiner Gründung 2015 hat sich das Festival zum größten und innovativsten Treffpunkt seiner Art entwickelt. Das Festival ist eine Plattform, um die Sichtbarkeit, Nachhaltigkeit und Diversität der kontemporären Zirkuskunst zu fördern und zu präsentieren.

Zirkuskunst auf dem Tempelhofer Feld // HIMBEER
© Christoffer Collina

Eine Auswahl der besten Stücke finden hier aktuell statt: In diesem Jahr bringen euch neun Shows die Vielfalt der faszinierenden Zirkuswelt näher – in zwei Zelten und auf dem atmosphärischen Festivalgelände.

Natürlich sind auch junge Besucher:innen eingeladen, sich von der Zirkusmagie in den Bann ziehen lassen. Die Altersangaben der verschiedenen Stücke erfahrt ihr bei den Programmbeschreibungen.

Berührende Kunstform

Gleich am ersten Wochenende feiern die Weltklassejongleure der Compagnie Ea Eo die allerletzten Aufführungen ihres Stückes „All the fun“ mit euch.

All The Fun auf dem Circus Festival // HIMBEER
Compagnie Ea Eo mit „All the Fun“. © Ben Hopper

Zwischen atemberaubender Partnerakrobatik und unfreiwilligem Slapstick ist „Surface“ eine ruhige, bezaubernde und spielerische Vorstellung für die ganze Familie, die das Publikum mit einem breiten Lächeln und tiefer Zufriedenheit zurücklässt.

Während Monki Business auf und an zwei chinesischen Masten seine beeindruckende Akrobatik in „Static“mit berührenden Geschichten über die Unbeholfenheit und Unsicherheit der Teenagejahre verbindet. Ebenfalls mit viel Humor, Spaß und einer gekonnten Portion Unordnung.

Respekt und Diversität

Zeitgenössischer Zirkus ist eine interdisziplinäre Kunstform, die Elemente aus Tanz, Theater, Performance Art und den neuen Medien nutzt, um in vielfältiger Formensprache zu kommunizieren. Zirkustechniken werden zum Ausdrucksmittel von Performer:innen, deren Persönlichkeit, Biografie und Körperlichkeit einen großen Einfluss auf ihre Arbeit haben.

Ausdruck von Kraft und Poesie: Ikueman auf dem Circus Festival 2022 // HIMBEER
Compagnie du Chaos mit „Ikuemän“. © Romain Etienne

Die Berlin Circus Production ist für die Organisation des Festivals, die künstlerische Leitung und die Programmdirektion zuständig. Enge Partnerschaften mit der freien Szene stärken den interkulturellen Aspekt des Festivals, der die europäischen Werte von Gemeinschaft, Vielfältigkeit und Toleranz in sich vereint.

Oase auf dem Tempelhofer Feld

Mit viel Liebe zum Detail legen die Veranstalter:innen ein besonderes Augenmerk auf die Gestaltung und Entwicklung der gesamten Spielstätte. In zehn Tagen wird mit viel Engagement und Herzblut jedes Jahr ein ganz neues Areal erschaffen.

Das Festivalgelände ist eine internationale Begegnungsstätte auch für bildende Künstler:innen mit Ausstellungen, Gastronomie und Livemusik. Neben den Vorstellungen finden zahlreiche Workshops, Publikumsgespräche, Podiumsdiskussionen, Residenzen und Network-Events statt. Vor außergewöhnlicher Kulisse werden Arbeiten zu den Themenfeldern „Circus, Körper und Stadt“ präsentiert.

Kraft und Poesie: Circus Festival 2022 // HIMBEER
© Marie Monteiro

An den Wochenenden spielen vor und nach den Shows Konzerte ganz verschiedener Richtungen und für Speis und Trank ist hier auch gesorgt. Ziel ist es, ein Gesamterlebnis zu schaffen, bei dem genug Raum bleibt, um einzutauchen, das Gesehene zu teilen und einfach eine gute Zeit zu haben.

05.-14.08.2022, ab 17:00, ab 6 Jahren, Tempelhofer Feld, berlin-circus-festival.de

Noch mehr Event-Tipps für Groß und Klein
Veranstaltungen für Kinder in Berlin

Sommer im Skulpturenpark

Erntezeit! Die besten Orte zum Selberpflücken

Kinder-Abenteuer am smaragdgrünen Fluss