© interfilm

Blick in die Welt

08.-20.11.2020 – KUKI, das Internationale Kurzfilmfestival für Kinder und Jugendliche geht in die 13. Runde und verwandelt in diesem Jahr das Klassenzimmer oder den Toberaum in einen Kinosaal und präsentiert großartige und bewegende Filme aus aller Welt.

Seit über zehn Jahren setzt sich das KUKI Festival dafür ein, Kurzfilme aus aller Welt für Kinder und Jugendliche auf die Leinwand zu bringen, die ungewöhnliche Perspektiven auf die Welt bieten, auch vor unbequemen Themen nicht zurückschrecken und ihren Zuschauern auf Augenhöhe zu begegnen.

Filme für Kinder und Jugendliche beim KUKI Kurzfilmfestival 2020 // HIMBEER
© interfilm

Auch in diesem Jahr wartet wieder ein facettenreiches Programm – bedingt durch die Corona-Pandemie in diesem Jahr ein wenig anders als gewohnt. Die Kino-Vorstellungen für Familien am Wochenende müssen leider ausfallen, dafür wird es ein breites digitales Angebot für Schulen und Kitas geben.

Für alle Programme gibt es begleitende Moderationen, alle Programme bis einschließlich KUKI ab 10 und das Dokumentarfilmprogramm ab 10 Jahren verfügen über ein vorproduziertes Voice-Over und zahlreiche FilmemacherInnen stellen kleine Videobotschaften bereit, in denen sie Fragen zu den Filmen beantworten. Darüber hinaus stehen auf der Webseite kostenlose medienpädagogische Begleitmaterialien zur Vor- und Nachbereitung im Unterricht zu Verfügung.

Filme für Kinder und Jugendliche beim KUKI Filmfestival 2020 // HIMBEER
© interfilm

Schulen und Kitas können online Programme buchen und diese dann direkt vor Ort buchen. Die Filmauswahl umfasst sowohl Animation- und Realfilme als auch Dokumentationen und ist in verschiedene Altersklassen unterteilt.

08.-20.11.2020, ab 4 Jahren, kuki-berlin.com

Noch mehr Empfehlungen für Kinderfilme, Spiele oder Bücher gesucht?

Weitere Medientipps für Familien