© Friederike Hofmann

Nicht von schlechten Eltern

17.02.2019 – Kinder und Musik sind eine gute Kombination. Vorausgesetzt es handelt sich nicht um alberne Quietschelieder, sondern um Musik, die auch die Eltern ertragen. Im besten Falle grooven sie sogar mit, während die Kleinen auf der Tanzfläche ausflippen. Mit 3Berlin im Milchsalon ist das möglich.

Sie stehen auf Seiten der Kinder, sind hochqualifizierte Musikprofis, gebürtige Berliner, besitzen einen sprühenden Wortwitz und haben mittlerweile über 100 Songs veröffentlicht, bei denen das  junge Publikum in Mitsingstimmung verfällt. Unter dem gemeinsamen Namen 3Berlin haben sich Diane Weigmann, Tobias Weyrauch und Carsten Schmelzer in den vergangenen Jahren in der Kindermusikszene ganz nach oben gespielt.

CD Cover Nicht von schlechten Eltern // HIMBEER
© Friederike Hofmann

Für ihr neues Album „Nicht von schlechten Eltern 2“ haben sie eine ganze Menge ihrer Kinderliedermacherkollegen gewinnen können, mit ihnen gemeinsam Songs geschrieben und aufgenommen. Was in der Zusammenarbeit mit Bürger Lars Dietrich, herrH, Thomas Sutter vom ATZE Musiktheater oder Suli Puschban herausgekommen ist, können Kinder und Eltern live bei einer großen Konzertsause im Kesselhaus der Kulturbrauerei erleben, wenn alle Beteiligten zusammen auf der Bühne stehen. Der Milchsalon, zuverlässiges Format für familientaugliche Konzerte, veranstaltet das Konzert. 

17.02.2019, 15:00 Uhr, Kesselhaus in der Kulturbrauerei, Knaackstr. 97, 10435 Berlin-Prenzlauer Berg, milchsalon.de