© Labyrinth Kindermuseum Berlin, Foto: Ragnar Schmuck

Natürlich heute! Mitmachen für morgen

ab 12.08.2021 – Nach über einem Jahr Zwangspause öffnet das Labyrinth Kindermuseum endlich wieder seine Pforten für Besucher! In vorab buchbaren Zeitfenstern dürfen Kinder die Umweltausstellung "Natürlich heute! Mitmachen für morgen" erkunden. Dort warten sechs kreative Lernbereiche rund um die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

Eine schwere Zeit liegt hinter dem Labyrinth Kindermuseum, das zu recht einer der beliebtesten kulturellen Anlaufpunkte für Familien in Berlin ist. Mitte März 2020 gingen hier die Türen zu, und wo sonst Kinder toben, spielen und Neues lernen, war es über Monate still und leer – nicht zuletzt eine finanzielle Katastrophe für das Haus.

Das soll sich nun endlich ändern. Dank neuem Corona-Besucherkonzept, das unter anderem feste Zeitfenster beinhaltet, dürfen Kinder und Eltern die im Dezember 2019 eröffnete Ausstellung Natürlich heute! Mitmachen für morgen mit allen Sinnen erkunden.

Um die verschiedenen Facetten unserer Umwelt gebührend anzusprechen und aufzugreifen, gibt es vor Ort zahlreiche themenspezifische Teilbereiche. Dabei hat sich das Labyrinth Kindermuseum sechs Oberthemen herausgesucht, die sie in diesen unterschiedlichen Stationen genauer beleuchten und untersuchen wollen.

Umwelt-Ausstellung für Kinder in Berlin: Natürlich heute! – Elef erkundet den Strand // HIMBEER
Elef erkundet den Strand © Labyrinth Kindermuseum Berlin, Foto: Jan Ernsting

Die verschiedenen Facetten unserer Naturwelt

Dazu wird im ersten Lernbereich zum Beispiel die Bedeutung des Meeres in den Fokus gestellt – vor allem wegen ihres hohen Stellenwertes. Denn der Ozean gilt als wichtigste Quelle für Nahrung, Sauerstoff und Klima. Danach erfahren Besucher, was es heißt nachhaltig zu leben. Vor allem nachhaltige Ideen und Lebensweisen sowie das eigene Mitgestalten nimmt der zweite Lernbereich unter die Lupe. Dafür thematisch passend informieren sie sich im dritten Lernbereich über Upcycling und lernen Bausteine sowie Werkzeuge für einen ressourcen- und klimaschonenden Alltag kennen.

Daraufhin widmet sich die Ausstellung dem sogenannten Arbeitsamt der Tiere. Während die Kinder die Einflussnahme von Artenvielfalt neu entdecken, sollen sie außerdem ihren Reichtum schätzen lernen. Somit möchte der vierte Lernbereich sie unter anderem motivieren, sich auch für ihren Schutz zu engagieren.

Umwelt und Nachhaltigkeit für Kinder erlebbar // HIMBEER
Natürlich heute! – Jedes Tier hat seine Aufgaben: Magnus und Bruno als Tigerhaie. © Labyrinth Kindermuseum Berlin, Foto: Jan Ernsting

Im fünften Lernbereich dreht sich alles um die wilde Welt, dessen Lebensräume Wälder, Wiesen und Wüsten hierbei behandelt werden. Außerdem möchte dieser Abschnitt die Zusammenhänge von biologischer Vielfalt sowie Bedeutung von Ökosystemen vermitteln. Letztendlich stellt der sechste Lernbereich Kinder vor, die viel zum Schutz der Umwelt getan haben. So würdigt er die jungen Vorbilder!

Mitmachen für morgen

Schlussendlich möchte die Umwelt-Ausstellung die Besucher zum Handeln und auch Ändern von kleinen oder großen Gewohnheiten motivieren. Dabei gibt es unendlich viele Gelegenheiten und Möglichkeiten, hier und jetzt nachhaltige Schritte zu gehen. Die Sensibilisierung von Kindern heute für die Welt morgen macht so ein nachhaltigeres Verhalten der nächsten Generation möglich.

ab dem 12.08.2021, ab 3 Jahren, Labyrinth Kindermuseum Berlin, Osloer Str. 12, 13359 Berlin-Wedding, labyrinth-kindermuseum.de

Weitere kinderfreundliche Ausstellungen in Berlin:

Ausstellungen für Familien