© Unsplash/Guillaume de Germain

Tipps fürs Wochenende vom 05.-07.07.2019

05.-07.07.2019 – Nachdem die Gluthitze uns aus ihrem Würgegriff entlassen hat, können wir den Sommer bei moderateren Temperaturen genießen. Passend dazu allerlei Sommerliches auch in unseren Wochenende-Tipps!

Sommerschule Klimawissen

05.07.2019, 14:00 bis 16:00, für Kinder ab 10 Jahren, Museum für Naturkunde Berlin, Invalidenstr. 43, 10115 Berlin-Mitte, museumfuernaturkunde.berlin

Im Experimentierfeld des Museums für Naturkunde Berlin können Schülerinnen und Schüler über die Berliner Sommerferien ihr Wissen über Klimawandel und Klimapolitik ausbauen und ihre Argumentationen schärfen. In Kooperation mit dem Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK) finden Vorträge und Workshops statt. Die Workshops ergänzen sich, können aber auch einzeln wahrgenommen werden.

Am Freitag vermittelt Robert Pietzcker vom Potsdam Institute for Climate Impact Research Wissenswertes rund um das Thema Klimaschutzpolitik. Schüler und Studierende haben ab 13:30 gegen Nachweis freien Eintritt ins Naturkundemuseum, die Teilnahme an der Sommerschule ist kostenlos. Bei Teilnahme an mindestens drei Veranstaltungen wird ein Zertifikat ausgestellt.

 

Summer of Love

07.07.2019, 15:00 bis 17:00, Anmeldung erforderlich, Unter den Linden 5, 10117 Berlin-Mitte, db-palaispopulaire.de

Die aktuelle Ausstellung im PalaisPopulaire widmet sich dem Lebensgefühl einer ganzen Generation: Mittels ikonischer Rockposter, Fotografien, interaktiven Musik- und Lichtshows, Plattencover und Kostümen wird hier „Love&Peace“ zum Leben erweckt und der Hippie-Bewegung der 60er nachgespürt.

Workshop für Kinder in Berlin // HIMBEER
© Fine Arts Museum of San Fransisco

Beim Workshop können Kinder selbst aktiv werden: Es gibt Plattencover, die so bekannt sind wie berühmte Kunstwerke. Die Teilnehmer wählen die schönsten Designs aus der Ausstellung summer of love aus und machen sich selber an die Plattencovergestaltung ihrer Lieblingsband oder einer Veranstaltung, die sie bewerben wollen. Dabei wird natürlich die Lieblingsmusik gehört!

 

Sommerfest in der Alten Destillerie in Reinickendorf

06.07.2019, 14:00 bis 22:00, Provinzstr. 40-44, 13409 Berlin-Wedding, facebook.com/monopolberlin

Eine alte Spritfabrik erwacht zu neuem Leben: Am Samstag öffnet die alte Destillerie in Reinickendorf wieder die Tore und lädt zu einem bunten Sommerfest ein. Gefeiert wird ein Neuanfang: Dort, wo einst die Monopolverwaltung für Branntwein hauste, soll im Laufe der nächsten Jahre ein neuer Campus entstehen für alle Menschen, die sich für Essen, neue Technologien und Kunst & Kultur interessieren – und gemeinsam etwas neues schaffen wollen.Nun sind alle Nachbarn und Berliner, von klein bis groß, eingeladen diesen charismatischen Ort zu entdecken und ihn gemeinsam mit den neuen Betreibern mitzugestalten. Ein vollgepacktes Programm lockt auch mit zahlreichen Veranstaltungen für Kinder. Mehr dazu

 

Die Wahrheit über Asterix und Obelix

07.07.2019, 14:00 bis 16:00, Neues Museum, Bodestr. 1-3 , Museumsinsel, 10178 Berlin-Mitte, für Kinder von 9 bis 12 Jahren, Anmeldung erforderlich, smb.museum

Die Kelten, die die Römer Gallier nannten, kennt man aus den Comics von Asterix und Obelix. Im Neuen Museum gibt es viele Gegenstände, die in den Geschichten von Asterix und Obelix vorkommen. Aber es haben sich auch Fehler eingeschlichen! Gab es wirklich einen Zaubertrank? Was hat es mit den Hinkelsteinen auf sich? Nach dem Ausstellungsbesuch stellen die Workshop-Teilnehmer eine keltische Fibel her.

 

Thementag Sonne im Science Center Spectrum

06.07.2019, 11:00 bis 17:00, Science Center Spectrum, Möckernstraße 26, 10963 Berlin-Kreuzberg, sdtb.de

Von der Sonne erhält die Erde Licht und Wärme, aber auch nicht spürbare Strahlen, Halt im Weltall und noch vieles mehr. Dies ist Grund genug, die Workshops und Vorführungen im Science Center Spectrum einen Tag lang um das Zentrum unseres Sonnensystems drehen zu lassen.

 

Die gestohlene Krone

07.07.2019, 16:00, Freilichtbühne Weißensee, Große Seestrasse 9-10, 13086 Berlin-Weißensee, freilichtbuehne-weissensee.de

Wunderschön ist es auf der Erde, wenn alles duftet und blüht, die Schmetterlinge tanzen und die Sonne vom Himmel lacht. So wie auf der Blumenwiese, auf der die Blumenfee und der kleine Wurzelzwerg leben. Und solange die Blumenfee ihre Krone und der Wurzelzwerg sein kleines Glöcklein haben wird auch alles so bleiben können.

Doch eines Tages wird dem Wurzelzwerg seine Glocke gestohlen, mit der er jeden morgen die Vögel und die Schmetterlinge wecken muss. Sofort macht er sich auf den Weg zu Kasper um ihn um Hilfe zu bitten. Doch plötzlich wird auch die Blumenkrone gestohlen und es kommt heraus, wer dahinter steckt – der Waldgeist, der schon seit langer Zeit Waldkönig werden will. Nun müssen Kasper und die Kinder sich auf den Weg in den dunklen Tannenwald machen um die Glocke und die Krone wieder zurück zu holen… Die Havelländer Puppenbühne bringt ein farbenfrohes Spiel auf die Freilichtbühne Weißensee.

 

Razzz4Kids

07.07.2019, 16:00, ufaFabrik, Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin-Tempelhof, ufafabrik.de

Die ufaFabrik zeigt die erste interaktive Kindershow der Welt, deren Sounds und Songs nur mit dem Mund gemacht sind. Ein Morgen im Leben der vier Freunde Zak, Mac, Greg und Ben Bag. Sie müssen zur Schule, doch Zak ist nicht wach zu bekommen; Ben Bag zockt durch seine Spielesammlung; Mac ist verzweifelt und Greg ist der Retter in höchster Not. Eine Welt voller Lehrerinnen und Direktor, mit nervendem Pa Zak; Onkel Sülo, der immer ein offenes Ohr und ein paar Süßigkeiten für die Kinder hat und den Dingen und Menschen, die man wirklich ernst nehmen sollte: Tuma, den Gangstarapper aus der fünften oder Keshi, das Kung Fu Talent, selbst die Nulpe Leander, aber vor allem Mallorca, die Gamerinsel.

Den vier Beatboxern von Razzz gelingt es, aus Alltäglichkeiten kleine Kunstwerke zu machen. Pointierte Songarrangements und Stilsicherheit von Rock und Jazz bis zu Hip Hop, Oriental und Elektropunk zeichnen die herausragenden Musiker aus, die in einer für Kinder zur Zeit wahrscheinlich innovativsten Inszenierungen überhaupt eine Spielfreude und professionelle Beherrschung ihrer Kunst zeigen, die die Zuschauer mitreißt und begeistert.

Comicfiguren, in die sich die vier Beatboxer mit wenigen Accessoires verwandeln; Alltagssprache mit einigem Tiefgang; alle Sounds, Geräusche und Instrumente sind mit dem Mund gemacht. Live. Eine nicht alltägliche Show, bei der es richtig viel Spaß macht zuzuschauen.

 

Wir schicken euch die Tipps jeden Donnerstag!

HIMBEER-Wochenendtipps per Newsletter