© Anthony Shkraba, pexels

Tipps fürs Wochenende vom 28.-30.05.2021

Mit reichlich Outdoor- und Open-Air-Spaß verabschiedet sich der Mai! Macht euch auf die Suche nach Mister X, schleicht mit den Schnecken durchs Unterholz oder lernt Kunst mal von ganz anderen Seiten kennen.

Pankebuch Open-Air

28.05.2021, ab 15:30, ab 6 Jahren, Outdoor-Lesung, Veranstaltungsinfos

Die Buchhandlung Pankebuch lädt im Rahmen des Berliner Bücherfrühlings zu zwei tollen Lesungen für Kinder ein. Um 15:30 gibt es eine Buchlesung der Autorinnen mit anschließendem Detektivspiel für Kinder, rund um den ersten Fall „Hauptstadtdetektive“.

Ein mysteriöser Mann mit Hut und Mantel, der in der Bibliothek heimlich Seiten aus einem Buch reißt? Dahinter muss ein Geheimnis stecken, da sind sich Emil, Tarik und Sarah sicher, und die Verfolgung von Mister X führt sie kreuz und quer durch Berlin. Was hat ihr erster Fall mit der Berliner Mauer, einer spektakulären Flucht und den Berliner Unterwelten zu tun? Und welche Rolle spielt die Sanierung der Neuen Nationalgalerie? Wie gut, dass ihnen Oma Käthe und Hund Paulchen bei der Lösung des Falls zur Seite stehen!

Outdoor-Lesung für Kinder in der Buchhandlung Pankebuch // HIMBEER
Kleine Bücherfreund:innen dürfen sich bei der Outdoor-Lesung im Pankebuch auf spannende Geschichten freuen. © Ben White, unsplash

Um 17:30 Uhr stellt die Autorin dem Publikum die Business-Fabel „Ich war noch niemals in New Work“ Ameise Ada und ihre Vision vom agilen Ameisenhaufen im Dialog vor. Das Buch beschreibt die Suche der Ameise Ada nach einer neuen und erfüllenden Arbeitswelt. Die Business-Fabel zeigt humorvoll die unterschiedlichsten Versuche von Unternehmen auf, New Work einzuführen, und sich agil zu transformieren. Sie vermittelt uns auch, welche Prinzipien und Modelle wirklich relevant sind für New Work und den Veränderungsprozess zu einem Neuen Arbeiten.

Parkaue Community Festival

28.-30.05.2021, ab 10 Jahren, Digitales Festival, Veranstaltungsinfos

Eine Spielzeit lang sind sich Menschen verschiedenen Alters, begleitet von einem bunten Stab an Künstler:innen, in mehr als 15 Formaten wöchentlich begegnet, haben sich kennengelernt, getanzt, gesprochen und probiert. Prämisse: Alles ist möglich und das Ergebnis offen. Jetzt laufen alle virtuellen Fäden der Formate zusammen und bilden den krönenden Abschluss einer ereignisreichen Zeit: das Digitale Community Festival. Es warten Live-Performances, Interaktion, Live-Musik und Begegnung.

Von wegen lahme Schnecke

29.05.2021, 15:00, ab 6 Jahren, Outdoor-Expedition, Naturschutzzentrum Ökowerk, Veranstaltungsinfos

Führung für Familien im Naturschutzzentrum Ökowerk // HIMBEER
Mit dem Ökowerk auf Outdoor-Expedition: Erlebt, was die Schnecke alles kann! © S. H. Salome, unsplash

Kann man Regenwürmer kriechen hören? Wer gewinnt das Schneckenrennen? Wie leben Springschwanz und Moos-Skorpion? Die Teilnehmer:innen bei der Outdoor-Expedition im Ökowerk spüren kleine Bodenbewohner auf und laden sie zu einem „Picknick“ ein. Zur Expeditionsausrüstung gehören Bechergläser und Stereolupen sowie ein Forscherausweis.

Familiensonntag im KinderKünstezentrum

30.05.2021. 11:00-18:00, ab 2 Jahren, Familiensonntag, KinderKünsteZentrum, Veranstaltungsinfos

Ganz frisch eröffnet widmet sich die neue Ausstellung im KinderKünsteZentrum der Verbindung von Wasser und Kunst. 60 Kinder aus fünf Berliner Kitas sind zu Wasserforscher:innen geworden. Sie erkundeten das Stadtbad Neukölln vom Keller bis aufs Dach und wuschen Wäsche im Museum Neukölln. Was sie dabei herausgefunden und erfunden haben, können Eltern und Kinder gemeinsam beim Familiensonntag erkunden.

Frühling im FEZ-Berlin

29./30.05.2021, 12:00-18:00, ab 5 Jahren, Veranstaltungsinfos

Im Frühling erwacht die Natur zu neuem Leben. Endlich darf auch das FEZ erwachen, es geht wieder los! Natürlich unter strengen Hygienevorschriften und in der frischen Luft mit genügend Abstand. Verschiedene Mitmachaktionen aus den Bereichen Bewegung, Kreatives und Ernährung finden Outdoor auf der Öko-Insel, der Wiese und im Wäldchen des FEZ statt.

Frühling im FEZ mit Spaß und Spiel für Familien mit Kindern in Berlin // HIMBEER
Endlich wieder offen: Das FEZ Berlin mit reichlich Outdoor-Spaß. © Ulkas, istock

Kinder lernen unter anderm im Survival Camp wie man Feuer macht, Holz hackt und sägt. Erkunden können Familien zudem die Honigbienen (jeden Samstag) und die Tomatenfische, die auf der Öko-Insel zu Hause sind. Oder sie beweisen sich beim Heldenparcours mit verschiedenen Stationen. Sogar eine Goldschürfanlage kann ausprobiert werden. Kulinarische Mitmachaktionen sind auf der Öko-Insel zu finden. Da werden Stockbrot und Glückskekse gebacken oder gemeinsam Gemüse geschnippelt für eine Riesensuppe. Was in anderen Ländern auf den Tisch kommt, zeigt das Angebot „Von A bis Z: Die ganze Welt deckt unseren Tisch“. Gezeigt werden die Herstellung von gesunden Powerballs und Salaten.

Für Spiel und Spaß sorgen Zirkusaktionen, Seilspringen, Torwandschießen, Balancieren, Märchenyoga, die FEZ- Bewegungsbaustelle sowie eine Murmelbahn. Wer Lust auf Kreatives hat probiert sich beim Origami, Marionettenbau oder dem Nachzeichnen von arabischen Schriftzeichen. Das Frühlingsfez öffnet bis zum 20.06.2021 jedes Wochenende.

Ihr möchtet unsere Tipps regelmäßig per Mail bekommen?

Newsletter abonnieren