© Stehska Willems, Pexels

Tipps fürs Wochenende 11.-13.11.2022

11.-13.11.2022 – Wer sagt, der November sei grau, trist und langweilig, dem beweisen wir das Gegenteil! Das zweite Novemberwochenende ist vollgepackt mit Theater, Tanz, Musik und Kino und natürlich lädt auch St. Martin vielerorts wieder zum bunten Laternenumzug ein.

Das zweite Novemberwochenende bringt euch tolle Veranstaltungen – alle Events für jeden Tag findet ihr wie immer in unserem Veranstaltungskalender, Empfehlungen für Familien mit Babys und Kleinkindern in unseren Mini-Tipps.

Otis & Möhre

12./13.11.2022, 15:00, ab 4 Jahren, MORPHtheater im Kulturpalast Wedding, Veranstaltungsinfo

„Hip Hip Hurra — heute ist doch so ein schöner Tag!“ Mit ihrem Mutmach-Hör-Theater kommen die Kindertheater-Schauspieler:in Verena Stier und Justus Verdenhalven in den Weddinger Kulturpalast. Seit Oktober 2021 wird die wunderbare Geschichte von Otis und seiner vierbeinigen Freundin Möhre u.a. in Kinderhospizen, Krankenhäusern und Schulen aufgeführt, um Mut zu machen für neue Wege und Abenteuer.

Otis und Möhre, MORPHtheater im Kulturpalast Wedding, zweite Novemberwochenende// HIMBEER
© Grit Siwonia

Und worum geht es? Otis und Afra gehen gemeinsam in die vierte Klasse. Dort macht Otis der fiese Sportlehrer Herr Stracker das Leben schwer. Leichter wird es, als  Otis‘ Hündin Möhre plötzlich anfängt, mit ihm zu sprechen. Die darauf folgende Supernasen-Erfahrung und das Überwinden von Ängsten bewirken, dass Otis seine Welt von hier an mit anderen Augen sehen kann.

Das Live-Hörspiel gastiert außer an diesem Wochenende auch noch einmal am 03. und 04. Dezember im Kulturpalast.

Puppentheaterfest

12./13.11.2022, 10:00-18:00, für alle, FEZ-Berlin, Veranstaltungsinfo

Vorhang auf! Freut euch auf das größte Fest dieser Art, das vom 9.-13. November bereits zum 26. Mal im FEZ stattfindet. An den beiden Familientagen am Wochenende
erwarten euch auf 19 Bühnen Puppentheater aus dem ganzen Land und dazu ein umfangreiches Programm, um selbst aktiv zu werden.

26. Puppentheaterfest im FEZ Berlin // HIMBEER
© Theater des Lachens

Von „Pettersson und Findus“ über Klassiker wie den „Froschkönig“ bis hin zu Stücken aus China gibt es viel zu erleben: Beim Puppentheater erzählen Bild, Kulisse, Figuren, Musik, Geräusche und Schauspieler:innen Geschichten, die Puppen zum Leben erwecken und große und kleine Theaterfans wortwörtlich im Handumdrehen begeistern.

Abseits der großen und kleinen Bühnen können die Kinder eigene Puppen und Zubehör basteln. Der Schwarzlichtraum ist ein spannender Ort, um sich mutig durch die magisch anmutende Kulisse des Märchenwalds zu bewegen. Und beim Toben und Spielen verpufft in der Mehrzweckhalle überschüssige Energie.

Das Puppentheaterfest im FEZ ist der Treffpunkt für Deutschlands Puppentheaterkunst-Szene. Nirgendwo sonst treffen so viele Künstler:innen der Szene offiziell aufeinander.

Mit dem aus der Sendung KiKANiNCHEN bekannten Moderator Christian Bahrmann ist ein echter Fernseh-Star und dazu Puppenspieler mit vor Ort. Als Schirmherr des Puppentheaterfestes unterstützt er das Event nicht nur vom Schreibtisch aus, sondern führt auch gleich selbst das Puppenspiel „Kasper und der Dinosaurier“ auf.

Das detaillierte Programm und alle wichtigen Infos findet ihr direkt beim FEZ-Berlin.

Rights for Children

11.11., 18:30, 12.11.2022, 19:00, ab 13 Jahren, Stummfilmkino DELPHI, Veranstaltungsinfo

Der Regisseur Alexander Weise bringt mit „Rights for Children“ die UN-Kinderrechtskonvention als Chortheaterprojekt mit Kindern, Jugendlichen und dem Schauspieler Andrei Tacu auf die Bühne.

Chortheaterprojekt Rights for Children //HIMBEER
© Berta PR

Die Inszenierung basiert auf dem Gesetzestext der Konvention selbst, der ergänzt wird durch Erfahrungen und Fragen der jungen Darsteller:innen, die von ihrer sehr eigenen Realität erzählen. So besteht der bewusst divers besetzte Chor bei Alexander Weise aus Individuen, die in ihrer Unterschiedlichkeit sichtbar werden und doch gemeinsam in Verbundenheit mit den anderen agieren.

Das Chorprojekt nimmt die Unterzeichnung des Dokuments vor 33 Jahren zum Anlass, die von Vertragsstaaten versprochenen Rechte für Kinder und Jugendliche neu ins Bewusstsein zu rücken und kritisch zu beleuchten.

Am 11. November wird es im Anschluss an das Theaterstück ein von UNICEF Berlin moderiertes Podiumsgespräch geben mit Politiker:innen und Menschen aus der Praxis über die Kluft von Wunsch und Wirklichkeit in der Umsetzung von Kinderrechten.

Spatzenkino: „Hin und weg“

13.11.2022, 11:00, ab 4 Jahren, Moviemento Kino, Veranstaltungsinfo

Im November zeigt das Spatzenkino unter der Überschrift „Hin und weg“ zwei herzerwärmende Kurzfilme, von denen wir in der Tat „hin und weg“ sind. Die beiden Hauptfiguren in „Die Schnecke und der Buckelwal“ und „Die allerlangweiligste Oma auf der ganzen Welt“ gehen mutig und kreativ vor, um die Welt zu entdecken und schöne Erinnerungen zu schaffen.

Spatzenkino Hin und weg, Die Schnecke und der Buckelwal// HIMBEER
© Spatzenkino

Die kleine Schnecke träumt von einer Reise um die Welt. Ganz zielstrebig unternimmt sie alles, um den heimatlichen Felsen in Richtung Abenteuer Weltreise zu verlassen. Welche Bedeutung dabei Schneckenschleim hat und was die kleine Schnecke mit dem riesigen Wal erlebt, zeigt dieser farbenprächtige, sehr detailreiche Kurzfilm, der auf der gleichnamigen Geschichte von Julia Donaldson und Axel Scheffler basiert. In der deutschen Fassung leihen übrigens Hannah Herzsprung und Oliver Korittke der Schnecke und dem Wal ihre berühmten Stimmen.

Spatzenkino Hin und weg, Die allerlangweiligste Oma auf der ganzen Welt, zweite Novemberwochenende // HIMBEER
© Spatzenkino

Bei Oma ist es sterbenslangweilig, findet Greta. Nichts darf sie: keine alten Schwarz-Weiß-Bilder anmalen und auch nicht mit der Matrjoschka spielen. Greta soll immer schön vorsichtig und leise sein. Doch als die Oma ihren Mittagsschlaf hält, hat Greta eine Idee. Sie spielt die Beerdigung der Großmutter und alle Kuscheltiere sind anwesend. Mit diesem Spiel verändert sich alles zwischen den beiden.

Mit moderierten Spielpausen dauert das Spatzenkino-Programm 45 Minuten – perfekt für kleine Kinobesucher:innen. Weitere Termine in verschiedenen Kinos findet ihr hier.

St. Martinsfest

11.11.2022, 15:00, Volkspark Potsdam, 16:30, Britzer Garten, für alle, Volkspark Potsdam und Britzer Garten

Zum St. Martinsfest werden die bunten Laternen rausgeholt und es gibt viele tolle Gelegenheiten, um das Fest gemeinsam zu feiern und bei einem Laternenumzug mitzulaufen. Im Volkspark Potsdam und im Britzer Garten wird der Martinstag traditionell mit Umzug und großem Fest gefeiert.

Ab 15:00 Uhr können im Volkspark Laternen gebastelt, in der geheizten Jurte der Geschichte von St. Martin gelauscht und am knisternden Lagerfeuer Stockbrot gebacken werden. Dazu gibt es heiße Getränke und Leckeres vom Grill. St. Martin reitet dann gegen 17:00 Uhr auf seinem Pferd durch den Park und führt den Laternenumzug für die Kinder an.

Im Britzer Garten startet ab 16:30 Uhr das Märchenprogramm auf der Festplatzbühne am See bevor die Kinder St. Martin auf seinem Pferd den Weg am Seeufer entlang zum Rodelberg folgen. Am Martinsfeuer wird das traditionelle St. Martins-Gebäck, der Weckmann, verteilt und versüßt den kleinen und großen Besucher:innen den Abend.

Noch mehr Laternenumzüge und Martinsfeste findet ihr hier.

WirbelWind

11.11., 10:00, 12.11.2022, 15:00, ab 3 Jahren, ATZE Musiktheater, Veranstaltungsinfo

Dieses Theaterstück für die Kleinsten wurde gemeinsam mit Kita-Kindern entwickelt. Es widmet sich den Themen Wasser und Wind und beruht vollständig auf den Erfahrungen von Kindern mit diesen Elementen.

WirbelWind im ATZE Musiktheater, zweite Novemberwochenende // HIMBEER
© Jana van Beek

Solch eine experimentelle Inszenierung, die ganz von Wind und Wasser bestimmt ist, hat es im ATZE noch nicht gegeben. Kinder hören Geräusche, auf die man im Alter nicht mehr achtet, sehen Dinge, die Erwachsene verlernt haben zu sehen, und sie nehmen die Welt mit allen Sinnen wahr.

Falls ihr die Termine an diesem Wochenende verpasst, habt ihr im Januar, Februar und März 2023 noch einmal die Chance, das Stück zu erleben.

Zauberflöte re:told

12.11.2022, 15:00, ab 10 Jahren, Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater, Veranstaltungsinfo

„Nicht gesungen, sondern neu erzählt“ – so lautet der Untertitel dieser besonderen „Zauberflöten“-Version, die nicht im Gewand eines pompösen Orchesters, sondern schlicht und einfach mit einem Bläserensemble und dem Schauspieler Frederic Böhle erzählt wird.

Zauberflöte re:told in der Komödie am Kurfürstendamm, Frederic Böhle // HIMBEER
© Elena Zaucke

Mozarts Oper ist wohl die berühmteste Oper überhaupt! Man muss kein Musiktheaterexperte sein, um Melodien wie der „Vogelfänger“ oder die Arie der Königin der Nacht direkt im Ohr zu haben.

Die Musik Mozarts gepaart mit Emanuel Schikaneders märchenhaften Libretto sorgen – damals wie heute – für ein Erlebnis, dem man sich nicht entziehen kann. Doch wie war das noch gleich? Warum zürnt die Königin der Nacht dem weisen Sarastro? Warum hat der eigentlich nochmal Pamina in seinen Tempel entführt?

Auf diese Fragen und noch auf viele mehr findet ihr in „Zauberflöte re:told“ Antworten …

Aktionstag Familie

13.11.2022, 12:00-17:00, für Familien, Haus Bastian, Veranstaltungsinfo

Die Museumsinsel und das Haus Bastian laden euch zum Familien-Aktionstag ein. In verschiedenen Workshops könnt ihr das Thema „Pflanzen im Museum“ kreativ entdecken. Kurze Rundgänge in Museen, ein Liveauftritt der Kreuzberger Band „Raketen Erna“, dazu Snacks und Getränke sorgen für einen abwechslungsreichen Nachmittag.

Druckt Ornamente und Muster oder gestaltet bei „Dschungelkabinett“ mit euren Zeichnungen einen Raum voller Pflanzen im Haus Bastian. Im Alten Museum und im Pergamonmuseum finden Ausstellungsgespräche zum Thema „Pflanzen im Museum“ statt.

Die Teilnahme an den Angeboten ist kostenfrei. Keine Anmeldung erforderlich.

Club Oval Junior

12.11.2022, 17:30, ab 8 Jahren, TANZKOMPLIZEN im Podewil, Veranstaltungsinfo

Egal ob Ballett, Flamenco, Breakdance, HipHop, Zeitgenössisch, Cheerleading oder … – beim „Club Oval Junior“ sind alle Styles willkommen!

Club Oval Junior, Tanzkomplizen im Podewil // HIMBEER
© René Löffler

Zeigt, was ihr auf der Tanzfläche drauf habt und tretet allein oder im Team in verschiedenen Kategorien gegen andere Solist:innen und Teams an. Eine Jury aus Profitänzer:innen stimmt gemeinsam mit dem Publikum ab: Wer hat die schnellsten Schritte, die verrücktesten Moves, die überzeugendste Choreografie?

Für Tanzende ist der Eintritt frei. Macht mit und bewerbt euch direkt bei TANZKOMPLIZEN um einen Platz auf der ovalen Tanzfläche. Ihr könnt aber auch einfach nur zum Zuschauen kommen.

Der „Club Oval“, den es auch für Erwachsene gibt, ist ein Event-Format, das vielfältige Tanzstile zusammenbringt und sich mittlerweile fest in der Berliner Tanzszene etabliert hat. Er ist sowohl Forum für internationale Tanzkünstler:innen verschiedener Genres als auch Treffpunkt für ein vor allem junges, tanzbegeistertes Publikum.

Möchtet ihr unsere Tipps regelmäßig per Mail bekommen?
Newsletter abonnieren

Neue Geschichten

Mit Kindern ins Kino

Adventskalender nähen – 24 zauberhafte Säckchen