© Annie Spratt, unsplash

Tipps fürs Wochenende vom 17.-19.09.2021

Einen bunten Strauß an vielseitigem Programm fürs Wochenende gibt's heute für euch! Pflückt raus, was euch am Besten gefällt – für Draußen-Kinder, Stadtentdecker:innen oder Theaterfreund:innen.

Ihr braucht noch mehr Inspiration? Von Festival über Kindertheater bis Outdoor-Workshop informiert euch unser Veranstaltungskalender über alle Veranstaltungen für Familien, Kinder und Jugendliche. Hier unsere aktuellen Tipps fürs Wochenende 17.-19.09.2021:

Langer Tag der Stadtnatur

18./19.09.2021, Veranstaltungen in der ganzen Stadt, Veranstaltungsinfos

Ob versteckte Stadtoasen, tierische Nachbarn im Kiez oder eine Schiffstour auf der Spree – an der Seite naturkundlicher Expert:innen gibt es beim Langen Tag der Stadtnatur einzigartige Schätze unserer Hauptstadtnatur zu entdecken. Mit rund 500 Veranstaltungen ist Naturerleben auf so unterschiedliche Art und Weise möglich, dass für alle etwas dabei ist.

Unten im Himmel

18./19.09.2021, 16:00, ab 6 Jahren, FELD Theater, Veranstaltungsinfos

Ein kleiner Vogel prallt gegen die Fensterscheibe. Kinder laufen hinaus und finden das tote Vogelkind. Während sie es gemeinsam beerdigen, erge- ben sich viele Fragen: Was passiert jetzt mit dem Tierchen? Was befindet sich eigentlich im Boden? Eine fantastische, manchmal skurrile Reise in die Tiefen der Erde startet: Die beiden Spieler:innen im FELDTheater sind mal Giraffe und Wal, mal Vater und Archäolog:in.

Theater für Kinder im FELD Theater // HIMBEER
© Sabine Hielscher

Sensibel, mit viel Humor und ganz und gar nicht linear, entstehen Bilder davon, wie alles auf der Welt zusammenhängt. Initiiert von Eirik Fauskes Stück „Unterm Kindergarten“ hat das Ensemble ein Stück kreiert rund um die große Frage des Werdens und Vergehens. Mit viel Bewegung, einem drehenden Raum und wun- dersamen Klängen bringen ein Musiker und eine Tänzerin die Geschichte eines Vogelkindes auf die Bühne und drehen sich durch die Fragen nach dem Gang des Lebens durch die Luft, die Erde, das Wasser und die ein oder andere Fensterscheibe.

75 Jahre UNICEF

18.09.2021, 14:00-20:00, für alle, Jugendkulturzentrum Königstadt, Veranstaltungsinfos

Wie gestalten wir eine gute Zukunft für junge und kommende Generationen? „GOOD #GenZukunft“ lautet das Motto der Geburtstagsparty von Unicef und bedeutet, dass wir die aktuellen Mammutaufgaben bewältigen und Änderungen einfordern müssen. Soziale Ungleichheiten, elementare Diskriminierungen, kriegerische Konflikte, Naturkatastrophen, Hungerkrisen und Armut beinhalten erhebliche Menschen- und Kinderrechtsverletzungen: Alle müssen hinschauen, jede:r muss handeln!

Ein buntes Bühnenprogramm, Workshops und UNICEF-Spiel- und Infostände unterstützen die Fragestellung, indem sie zentrale Kinderrechte wie das Recht auf Bildung, eine gesunde und saubere Umwelt, Gleichheit, Mitsprache, Schutz vor Gewalt und Gesundheitsvorsorge näher beleuchten und zur Diskussion stellen, wie ihre Verwirklichung am besten umzusetzen ist.

Kartoffelfest auf der Domäne Dahlem

18./19.09.2021, 11:00-19:00, für alle, Domäne Dahlem, Veranstaltungsinfos

Die Domäne Dahlem lädt am Wochenende wieder zum traditionellen Kartoffelfest ein. Das Highlight: Besucher:innen können die gesunden Knollen in Bio-Qualität direkt vom Acker selbst ernten.

Kartoffelfest auf der Domäne Dahlem für Familien mit Kindern in Berlin // HIMBEER
Das Jahr in seinem Kreislauf erleben – die Domäne Dahlem lockt immer mit tollen Veranstaltungen rund ums Landleben. © Markus Spiske, unsplash

Das spannende Begleitprogramm für Jung und Alt umfasst unter anderem ein Kartoffel-Quiz, das Ponyreiten auf den Tieren der Stallgemeinschaft, Traktorfahrten über das Gelände sowie Führungen durch die Ausstellung „EMAILLE“ im Herrenhaus und den Besuch der Ausstellung „Vom Acker bis zum Teller“ im Culinarium.

Auf dem Rondell des Marktplatzes werden historische Landmaschinen für den Kartoffelanbau ausgestellt, außerdem ist die Depotscheune des Museums geöffnet. Natürlich können auch die Tiere des Archehofs auf dem Gelände von Groß und Klein bestaunt werden und für die Allerkleinsten dreht sich diesmal wieder das Kinderkarussell. Für den Besuch des Festes ist die Buchung eines Zeitfensters erforderlich.

Harvest

18.09.2021, 16:00, ab 3 Jahren, Wiesenburg, Veranstaltungsinfos

Wie klingt ein Weidenstock? Wie liegt er in der Hand? Wie unterscheiden sich die großen von den kleinen Stäben? Die braunen von den grünen? Die alten von den jungen? Und wie werden sie zu einer Marionette, einem Walfischbauch oder Wald, wie zu einem Monster oder einer Peitsche?

Um Achtsamkeit geht es im Tanzstück „Harvest“, und um die Frage, wie man mit Natur arbeitet, sie nutzbar macht und ihr dabei respektvoll gegenübertritt. Die Choreografin Isabelle Schad erkundet dazu mit drei Tänzer:innen und einem Musiker den Reisig und erschafft überraschende und sich immer wieder verändernde Landschaften. Anmeldung erforderlich.

Open Kinemathek

19.09.2021, 10:00-20:00, ab 5 Jahren, Deutsche Kinemathek, Veranstaltungsinfos

Bei Open Kinemathek können Familien selbst aktiv werden: Es gibt die Möglichkeit einen eigenen Trickfilm zu drehen und beim Sofa-Fernsehen in die vertraute Welt der Samstagabendshows abzutauchen. Am Nachmittag wird’s exklusiv. Die Stars und Macher von ›Berlin Alexanderplatz‹ kommen zum Gespräch und ein echter Berlinale-Fotograf baut sein Porträtstudio auf – zugucken oder selbst vor die Kamera?

Die Kinemathek möchte den Tag nutzen und gemeinsam mit den Besucher:innen ihre Rolle in aktuellen gesellschaftlichen Diskursen hinterfragen. Dazu sind Expert:innen eingeladen, um über die Themen Rassismus und Klimakatastrophe zu diskutieren. Der Innenhof wird ab dem Nachmittag zum Freiluftkino, das zum Abschluss des Tages in das Berlin der 1920er-Jahre entführt.

Ihr möchtet unsere Tipps regelmäßig per Mail bekommen?

Newsletter abonnieren