Kreative Resteverwertung

Oktober ist Kürbiszeit – beim Schnippeln für Suppe oder Deko bleibt sicher das eine oder andere Kürbisstückchen übrig, das sich ganz leicht in einen Stempel verwandeln lässt. Ob Märchen- oder Gruselmotiv, bleibt euch überlassen ...

Im Folgenden zeigen wir euch, wie ihr ganz schnell aus einem Stück Kürbis mit euren Kindern gemeinsam einen Stempel basteln könnt. Die Idee und Anleitung stammt aus dem umfangreichen BLV-Kreativ-Buch, in dem man zahlreiche DIY-Tipps nach Materialien sortiert findet: Holz, Stoffe, Blumen, Filz, Beton und eben Kürbis …

Material
Vorlage »Vogelkönig«
Schere
ein großes Stück Kürbis
ein spitzes Messer
Acrylfarbe nach eurer Farbwahl
einen nicht allzu breiten Pinsel
ein Stempelkissen

Anleitung:

1. Die Vorlage „Vogelkönig“ (hier zum Download) auf Papier kopieren oder ihr lasst euer Fantasie freien Lauf und zeichnet einfach einen eigenen Entwurf. Anschließend schneidet ihr das Motiv an der vorgezeichneten Kontur sauber aus.

2. Im Anschluss schneidet ihr vom Kürbis eine ausreichend große Scheibe ab und platziert das Motiv möglichst mittig. Mit einem spitzen Messer übertragt ihr nun ganz vorsichtig die Kontur. Das Kürbisfleisch außerhalb der Kontur könnt ihr ebenfalls mit dem Messer abtragen. Mit eine Breite von etwa 5 mm.

3. Zu guter Letzt bestreicht ihr nun den Vogelkönigstempel mit Acrylfarbe oder drückt ihn auf ein Stempelkissen. Nun könnt ihr die Anhänger bestempeln, oder alles andere was sich eben zum Bestempeln eignet. Die Farbe ist natürlich frei wählbar.

Weitere Ideen und Anleitungen zum Basteln mit Kindern gibt es auf unserer Website, stöbert einfach auf unseren Selbermachen-Seiten.