© Laura Pluth, Unsplash

Inmitten der Natur

Ihr sehnt euch nach einer Auszeit vom Stadtleben? Dann packt eure sieben Sachen und wagt euch raus! Wir haben für euch zehn besonders familienfreundliche Naturcamping-Plätze in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern zusammengesammelt.

Den Zelt-Reissverschluss öffnen, frische Luft atmen, den Sonnenaufgang zwischen Gräsern und Bäumen quasi direkt vom Bett aus sehen – wer campen geht, muss vielleicht auf manch gewohnten Komfort verzichten, wird dafür aber auch mit ganz besonderen Aus- und Augenblicken belohnt und kommt der Natur dabei ganz nah. Lasst euch also von uns inspirieren und wagt euch ins Abenteuer! Hier sind unsere liebsten Naturcamping-Plätze für Familien.

1. Camping am Tonsee

Camping am Tonsee, Klein Köriser Weg 1, 15746 Groß Kris, tonseecamping.de

Der Wald- und Naturcampingplatz am Tonsee bietet reichlich Platz, um seine Zelte aufzuschlagen. Das gesamte Wald- und Wiesengebiet ist nicht parzelliert. Die ruhige Lage direkt am schönen und klaren Tonsee sowie inmitten des Brandenburger Kiefernwaldes, macht den Campingplatz zu einem ganz besonderen Ort. Wer genug gebadet hat, findet gleich zwei Spielplätze sowie eine Tischtennisplatte zum Toben.

Zu Pfingsten und in den Sommerferien wartet noch ein besonderes Highlight: täglich können Besucher:innen dann inmitten der Natur  an der Yogaklasse teilnehmen, Matten sind vorhanden.

2. Wilde Heimat

Wilde Heimat, Zehdenicker Str. 34 d, 16798 Fürstenberg/Havel, wilde-heimat.de

Inmitten wildgewachsener Natur kann man an diesem charmanten Ort nicht nur die Nacht verbringen und an der Outdoor-Küche oder dem Lagerfeuer zusammenkommen, sondern auch zu Tagestouren mit dem Kanu aufbrechen.  Das große Gelände punktet nicht nur mit Wildcamping-Feeling, sondern hat auch Feuerstellen, einen Naturspielplatz und eine Badestelle zu bieten.

Naturcamping für Familien mit Kindern in der Wilden Heimat // HIMBEER
© Wilde Heimat

Neben den Kanus stehen außerdem Flöße zum Mieten bereit, mit denen man auch ohne Führerschein über die Mechlenburgische und Brandenburgische Seenplatte schippern kann. Wieder zurück, klingt der Tag am Lagerfeuer aus, oder ihr nutzt noch den Pizzaofen für ein leckeres Abendessen.

3. Knattercamping

Knattercamping, Wusterhausener Str. 14, 16868 Wusterhausen/Dosse, knattercamping.de

Der familiengeführte Campingplatz am Bantikower See empfängt auch gerne Familien mit Kindern, die sich sicher über die tierischen Bewohner im Streichelzoo freuen. Stellplätze für Zelte und Wohnwagen stehen umparzelliert zur Verfügung, ebenso wie zwei Sandbadestrände, zwei Steganlagen und Grillmöglichkeiten. Unbedingt bei der nahegelegenen Insl Kyritz vorbeischauen und kulinarisch im siebten Himmel schweben!

4. Uferloos

Naturerlebnishof Uferloos, Deichweg 9, 15324 Letschin, uferloos.de

Wo Fuchs und Hase sich Gute Nacht sagen, da hat der Naturerlebnishof Uferlos sein Zuhause gefunden. Direkt am Oder-Deich gelegen ist er ohne Frage ein Paradies für Kinder: Das weitläufige Gelände bietet ausreichend Platz zum Spielen und zwischen Bäumen und Sträuchern finden sich wunderbar verwunschene Fleckchen, die entdeckt werden wollen.

Naturcamping mit Kindern auf dem Naturerlebnishof Uferloos // HIMBEER
© Antje Kölling

Übernachten kann man in der Gästewohnung im Gutshaus oder auch in den liebevoll ausgebauten Zirkuswagen, die auf dem Hof vertraut stehen und auch Familien Platz bieten. Aber auch die Anreise mit dem eigenen Zelt ist möglich.

Morgens darf man sich auf das vom Hofteam bereitete Frühstücksbuffet freuen, für weitere Mahlzeiten steht die Wildnisküche bereit. Vor Ort gibt es Leih-Kanus, um auf dem Wasser auf Erkundungstour zu gehen.

5. Kunterbunthof

Kunterbunthof, Dorfstr. 5, 23992 Bäbelin, landreise.de

Wer sich ins 29-Seelen-Dorf Bäbelin zwischen Ostsee und Starnberger Seenlandschaft verirrt, findet hier eine echte Oase. Der Kunterbunthof macht seinem Namen alle Ehre und versammelt auf drei Hektar Fläche ein wunderschönes altes Bauernhaus, echte Jurten mit Blick in den Sternenhimmel, ein kleines Hexenhäuschen und auch Platz für Zelte und Wohnmobile.

Naturcamping mit Kindern auf dem Kunterbunthof // HIMBEER
© André Schumacher

Kinder können sich hier richtig austoben, während sie das Gelände erkunden, zwischen den Bäumen spielen, Schafe streicheln oder das Trampolin austesten. Abends klingt der Tag am Lagerfeuer aus.

6. Wake and Camp

Wake & Camp, Biesenthaler Chaussee 25, 16348 Marienwerder, wake-and-camp.de

Der am Ruhlesee gelegene Campingplatz Wake and Camp verbindet Wasserski, Wakeboarding, Strandfeeling und Camping und ist auch für Familien ein lohnendes Ziel. Die Zeltplätze liegen locker im Kiefernwald verteilt, der Badesee ist dank stellenweisem flachen Einstieg auch prima für kleinere Kinder geeignet. Größere erfreuen sich an Wasserski und Wakeboard oder probieren sich beim Beachvolleyball oder Mini-Golf aus. Wer es ruhiger mag, genießt einfach die Ruhe am See, der mit mehr als fünf Metern Sichttiefe auch im Sommer glasklares Badevergnügen sichert.

7. Naturcamping am Ellbogensee

Naturcamping Ellbogensee, Camp am Ellbogensee 1, 17255 Wesenberg OT Strasen, ellbogensee.de

Mit Blick übers Wasser ist alle Hektik sofort vergessen, während der Nachwuchs das Gelände erkundet und sich auf dem Waldspielplatz austobt. Denn Kinder sind hier besonders gern gesehen! Zentrum des Platzes ist die große Wiese mit Badestelle und kleinem Strand. Darüber liegt das Rezeptionsgebäude mit Bioladen, Café und Terrasse mit weitem Blick über den See.

8. Natur Camping Usedom

Natur Camping Usedom, Zeltplatzstr. 20, 17440 Lütow, natur-camping-usedom.de

Nicht umsonst zählt Usedom zu den beliebtesten Kurzreise-Zielen der Berliner:innen. Bei Naur Camping Usedom könnt ihr eure Zelte zwischen Ostsee und Achterwasser aufschlagen und gemeinsam eine gute Zeit haben. Gleich drei Abenteuerspielplätze, die Spielbude sowie Kreativkurse und weiteres Programm lassen beim Nachwuchs keine Langeweile aufkommen. Wer Usedom erkunden will, kann sich hier gleich Fahrräder leihen.

9. Ferienpark Havelberge

Ferienpark Havelberge, 17237 Userin, haveltourist.de

Der Ferienpark Havelberge liegt direkt am Ufer des Woblitzsees, der von der Havel durchzogen wird. Übernachten könnt ihr in Ferienhäuser und Mobilheimen sowie im Zelt oder Wohnwagen. Zum Platz gehört ein Badestrand mit Badesteg, Badeinsel und großer Liegewiese sowie eine Zeltwiese für Kanuwander:innen.

Ferienpark Havelberge Antje Koelling Berlin mit Kind // HIMBEER
© Antje Kölling

Die Dinge des täglichen Bedarfs könnt ihr im SB-Markt erstehen oder ihr versorgt euch im Restaurant. Das Highlight für Kinder: der zur Anlage gehörende Waldhochseilgarten!

10. Jugendherberge Born-Ibenhorst

Jugendherberge Born-Ibenhorst, Ibenhorst 1, 18375  Born a. Darß/OT Ibenhorst 

Jugendherberge? Ist das nicht was für Klassenfahrten? Weit gefehlt. Die Jugendherberge Born-Ibenhorst liegt mitten im Darßer Urwald auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. In den kunterbunten Schwedenhäusern kommen auch Familien prima unter, das Außengelänge bietet reichlich Möglichkeiten zur Beschäftigung.

Wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, ist das Spielzimmer im Hauptgebäude eine gute Alternative. Kulinarisch könnt ihr euch auf ein großes Frühstücksbuffet und warmes Abendessen freuen. Der Darßer Weststrand ist mit Fahrrad oder zu Fuß schnell erreicht.

Camping ist hier ebenfalls möglich! 35 Stellplätze stehen für Zelte zur Verfügung, die Gruppenbereiche und das Verpflegungsangebot kann mit genutzt werden.

Entdeckt weitere tolle Familienurlaubsziele in Nah und Fern:

Reisen mit Kindern

Vier Mütter, fünf Söhne, ein Ziel

Von Ziegeln und Schafen

Was sich alles zu entdecken lohnt