© Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen, Foto: Ekkehard Eichler

Frühlingshaftes Umland

Ihr braucht ein bisschen Luftveränderung? Diese frühlingshaften Ausflüge führen euch ins Berliner Umland und lassen die Stadt ganz weit weg erscheinen.

Sie tun immer gut: Schöne Ausflüge in die Natur, um die Stadt einfach mal kurz hinter sich zu lassen. Wir stellen euch unsere liebsten Frühlings-Ziele vor.

Durch die Schorfheide

Wanderweg zur Gesundheit Choriner Weg, grueneliga-berlin.de

Kiefern- und Buchenwälder, weitläufige Grasflächen und Moorlandschaften und mehr als 200 Seen bieten im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin unzähligen, auch vom Aussterbe bedrohten Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum.

Mit rund 130.000 Hektar ist es eines der größten Schutzgebiete Deutschlands und in vielen Teilen Besucher:innen nicht zugänglich, aber auf den ausgewiesenen Wander- und Radwegen lässt sich die Natur und die Ruhe richtig genießen. Auf der Wandermeile zur Gesundheit der Grünen Liga bekommt man nicht nur ein einzigartiges Naturpanorama geboten, sondern darf an den einzelnen Stationen auch gleich kleine Übungen zur Stressprävention absolvieren.

Ausflüge zur Frühlingszeit für Familien mit Kindern im Berliner Umland // HIMBEER
© Grüne Liga Berlin e.V.

Der Rundweg startet und endet auch wieder am denkmalgeschützten Bahnhof von Chorin-Kloster, der von Berlin aus schnell mit dem Zug zu erreichen ist. Von hier geht es durch Wälder und Wiesen Richtung Kloster Chorin und jeder Stopp öffnet die Sinne ein bisschen mehr für die umliegende Natur.

Bei den Wahrnehmungsvermögen- und Körperübungen haben auch Kinder schon Freude, insbesondere das Lach-Yoga auf freier Wiese kommt zumindest bei den jüngeren Kindern gut an. Schritt für Schritt lässt man bei dieser Wanderung den Alltagsstress hinter sich – perfekt, um den Kopf mal so richtig frei zu kriegen.

Wandern durch junge Walnuss-Wiesen

Hof Windkind, Löwenberger Land, Neuendorfer Weg, hofwindkind.com

Vor den Toren der Stadt liegt der erste bio-vegane Hof in Brandenburg! Hier, im Löwenberger Land, werden Walnüsse angebaut. Die Gründer wollen damit die Wichtigkeit einer nachhaltigen, regionalen Landwirtschaft aufzeigen. Biologisch bedeutet dabei unter anderem, dass auf Pestizide, Gentechnik und synthetische Düngemittel verzichtet wird.

Bio-vegan verzichtet darüber hinaus auf Tierhaltung und verwendet generell keine tierischen Produkte. Am besten, man macht sich selbst ein Bild und schlendert beim ersten Frühlingskitzel durch die Felder und Wiesen. Hin kommt man besonders gut mit dem Fahrrad ab Grüneberg. Das Gelände voller junger Walnussbäume steht stets offen und lädt zum Picknick ein.

Naturerlebnisse

Heinz Sielmann Naturpark-Erlebniszentrum Wanninchen, Wanninchen 1, 15926 Luckau OT Görlsdorf, Eintritt 4 Euro, Kinder 2 Euro, wanninchen-online.de

Dünen, Wald, Wiese und eine idyllische Seenlandschaft: Der Naturpark Niederlausitzer Landrücken war einst Kohleabbaugebiet, das sich die Natur nun zurückerobert hat. Das ehemalige Dorf Wanninchen besteht noch aus einem einzigen Haus, das den Ausgangspunkt des Naturerlebnis-Zentrums bildet.

Seelmanns Naturlandschaft Wanninchen // HIMBEER
SNL Wanninchen, Eichler © Seelmanns Naturlandschaft Wanninchen, Foto: Ekkehard Eichler

Neben verschiedenen naturkundlichen Ausstellungen gibt es im weitläufigen Park überall etwas zu entdecken. Ein Tagesausflug in die Natur, nur anderthalb Autostunden von der Großstadt!

Zu neuen Horizonten in den Glindower Alpen

Glindower Alpen, Einstieg Ziegeleimuseum, Alpenstr. 44, 14542 Werder (Havel), werder-havel.de

Wer den Frühlingsbeginn nutzen will, um endlich wieder länger draußen aktiv zu sein, sollte jetzt die Wanderschuhe aus dem Schrank holen! Ein richtiges Gebirge ist es natürlich nicht, aber die mit schönen Aussichtspunkten beschenkten Erhebungen liegen gleich hinter Potsdam bei Werder an der Havel.

Birkenwäldchen im Frühjahr | BERLIN MIT KIND
© Claudia Steigleder

Das besondere Relief der Glindower Alpen entstand durch den jahrhundertelangen Tonabbau, seit dem Mittelalter war Glindow ein Zentrum der Ziegelindustrie. Schon Fontane wusste, die Landschaft rund um die Glindower Alpen ist im Frühling am schönsten, wenn die vielen Obstbäume in voller Blüte stehen. Ein Aufstieg befindet sich direkt am Ziegeleimuseum in Werder.

Parkpicknick in Babelsberg

Park Babelsberg, Schlosspark Babelsberg, 14482 Potsdam, spsg.de

Es gibt kaum einen idyllischeren Ort zum Entspannen als den Park Babelsberg am Havelufer in Potsdam. Auf vielen kleinen Wegen können Kinder die wunderschönen Gartenanlagen durchstreifen und beeindruckende Blicke auf die Havellandschaft und das Schloss Babelsberg erhalten.

Die Ideen der beiden Gartenkünstler Peter Joseph Lenné und Fürst Hermann Pückler-Muskau erschließen sich bei einem ausgedehnten Spaziergang durch ihr Werk. Bestens geeignet, um die ersten Sonnenstrahlen zu erhaschen, besonders natürlich beim Panoramablick vom im Park gelegenen Flatowturm – und die Picknickdecke auszurollen.

Möchtet ihr unsere Tipps regelmäßig per Mail bekommen?

Newsletter abonnieren

Naturerlebniszentrum Blumenberger Mühle

Die schönsten Zoos und Tierparks in Berlin und Brandenburg

Outdoor-Klettern in Berlin und Umland