Treue Begleiter

Da muss alles rein: Vokabelhefte, Geodreieck, Englischbücher, Federmäppchen, Butterbrote – der Schulranzen ist für frischgebackene Schüler der treueste Begleiter für die kommenden Jahre. Da fällt die Auswahl mitnichten besonders leicht. Besser, man wendet sich mit drängenden Fragen zum Thema an Experten wie dem neuen Laden schulranzen.com im Europacenter.

Die 10 schönsten Flohmärkte zum Stöbern im Juni

Der Wonnemonat Juni lädt uns zum Trödeln über zahlreiche Märkte der Stadt ein. Neben den allseits bekannten Flohmärkten am Mauerpark und Boxhagener Platz bietet Berlin aber auch kleine Schätze, die einen Stöbergang wert sind. Wir zeigen euch unsere 10 liebsten Flohmärkte, über die ihr ihm Juni trödeln könnt.

Auf Schatzsuche

01./02.06.2018 – Und wieder poppt was up. Plötzlich verwandelt sich der ohnehin schon schöne Laden Coco-Mat für ein Wochenende in ein sommersehnsuchtsvolles Mikro-Paradies voller schönem Design aus Griechenland und Berlin. Little Pop Up nimmt die gestalterischen Zügel in die Hand und lädt ein zur "Treasure Hunt".

Lieblings-Läden für Baby-Mobilität

Ein Baby bindet – aber das bedeutet nicht, dass man zu Hause bleiben muss. Es gibt viele Möglichkeiten, mit Baby mobil zu sein: Kinderwagen, Tragetuch oder Baby-Schale erlauben, schon mit den Kleinsten unterwegs zu sein. Wer mit dem Auto fährt, tut gut daran, seinen wertvollsten Fahrgast ordentlich zu schützen. Hier ist neben Auswahl auch fachliche Beratung gefragt. Unsere Lieblings-Läden für das richtige Equipment in Sachen Baby-Mobilität in Berlin.

Mini Bazaar im Aufbau Haus

Die Flohmarktsaison eilt uns entgegen. Wem aber beim Shopping-Bummel Mottenkugelgeruch und Klamottenberge nicht behagen, für den ist vielleicht der Mini Bazaar im Aufbau Haus an diesem Wochenende was: Organisiert von Littleyears.de, einem sympathischen Blog für moderne Eltern, gibt es hier Kinderklamotten und Accessoires von ausgewählten Marken, die den Besitzer wechseln wollen. Drumherum gibt es eine Menge Programm.

Lieblings-Läden fürs Babyzimmer

Der neue Mitbewohner soll sich zu Hause fühlen. Die Einrichtung des Kinderzimmers ist daher kein zu vernachlässigendes Detail – mal davon abgesehen, dass Babybett, Wickeltisch und Wiege einen klaren Zweck erfüllen. Glücklicherweise gibt es in der Stadt eine Menge Macher, die sich mit gutem Design für Kindermöbel beschäftigen, und in ihren Läden zeigen, wie schön und praktisch Babys erste Einrichtung sein kann. Unsere Lieblings-Läden.

Lieblings-Läden für Babykleidung

Der Nachwuchs ist da! Von Tag eins an will sich das neue Familienmitglied in der ungewohnten Umgebung geborgen fühlen und sie dann mit größter Neugier entdecken. Dazu muss es natürlich gut gekleidet sein – und gut bedeutet: geschützt, gesund und gutaussehend. Berlin ist reich an Geschäften für Babykleidung. Hier zeigen wir euch eine Auswahl an Lieblings-Läden, die all ihre Expertise auf das Einkleiden des jüngsten Nachwuchs ausgerichtet haben.

Lagerverkauf bei klix

Der Kiez rund um die Eisenacher Straße in Schöneberg lässt den elterlichen Shopping-Spaziergang nicht unerfüllt. Ein Stopp, der dabei seit jeher ein Muss ist, ist der schöne Laden an der Ecke Apostel-Paulus- und Klixstraße. Bei klix – kleine Sachen ist dieses Wochenende Großreinemachen. Dabei gibt es 50 % Rabatt auf eine ganze Menge Ausschussware, um Platz für Neues zu machen.

Neue Heimat für Ella & Monster

Der Kiez um den Boxhagener Platz ist immer einen Besuch wert – nun noch etwas mehr. Denn Ella & Monster, der sympathische Laden für Kindermode und ausgewähltes Allerlei, hat neue Räumlichkeiten bezogen.

In Schale geschmissen für Fasching

Anstatt Einweg-Verkleidungsramsch: Die Kostümschneiderei maii Berlin ist die Handarbeits-Alternative. Die Berliner Manufaktur bietet von der Meerjungfrau bis zum Zauberlehrling, vom Pirat bis zum Kleinen Muck eine große Menge wunderschöner, mit Liebe zum Detail designte Kostüme.