© Unsplash, Jen Theodore

Mini-Tipps im Juni 2021

Schritt für Schritt dürfen immer mehr Orte wieder öffnen. Das bedeutet, dass es im Juni auch für Kleinkinder wieder tolle Theaterveranstaltungen gibt, die wir euch nicht vorenthalten wollen!

Aber es beglücken uns nicht nur wieder viele Live-Veranstaltungen für Kleinkinder im Juni, sondern es warten auch jede Menge schöner und nützlicher Tipps rund ums Thema Baby in Berlin auf euch!

Ich mach dich gesund, sagte der Bär

12.06.2021, 11:00 ab 3 Jahren, Draußen vor dem ATZE Musiktheater, Luxemburger Str. 20, 13353 Berlin-Wedding, atzeberlin.de

Eines Tages humpelt der kleine Tiger aus dem Wald, kann nicht mehr gehen und nicht mehr stehen, und fällt einfach um. Sofort ist der kleine Bär zur Stelle und möchte den kleinen Tiger wieder gesund pflegen. Er trägt ihn nach Hause, verbindet ihn von Kopf bis Fuß, kocht ihm ein Süppchen und tut alles dafür, dass es ihm ganz bald wieder besser geht. Aber leider klappt dies bei aller liebevollen Freundschaft dann doch nicht so schnell. Da muss Doktor Walterfrosch ran.

Veranstaltungen für Kleinkinder: Theater für Kinder nach Janosch // HIMBEER
© Jörg Metzner

Mit viel Gefühl, feinem Humor und zärtlichen Liedern vermittelt das ATZE Musiktheater den jungen Zuschauer:innen eine der bekanntesten Janosch-Geschichten. Hilfsbereitschaft und Zusammenhalten, Umsorgen und Verwöhnen, sowie der erste große Arztbesuch sind die zentralen Themen, die im Mittelpunkt des Theaterstücks stehen. So präsentiert sich eine perfekte Geschichte für die ganze Familie, voll kleiner Sorgen und großer Emotionen.

fliegen & fallen

20.06.2021, 15:00, 17:00, ab 2 Jahren, Theater o.N. auf dem Bauspielplatz Kolle 37, Kollwitzstraße 35, 10405 Berlin-Prenzlauer Berg, theater-on.de

Das Theater o.N. darf endlich wieder spielen und präsentiert im Juni das beliebte Stück fliegen & fallen auf dem Abenteuerlichen Bauspielplatz Kolle 37 unter freiem Himmel.

Mini-Tipps im Juni 2021: Veranstaltungen für Kleinkinder // HIMBEER
© David Beecroft

Florian Bilbao und Rafal Dziemidok tanzen zusammen zur Musik von Moritz Gagern den komischen und sehnsuchtsvollen Reigen über das Fliegen und Fallen. Dabei erfahren die Zuschauer:innen schnell, dass fliegen und fallen irgendwie immer zusammen gehören.

Ob aus großer Höhe oder nah am Boden – das Ergebnis ist immer das Gleiche und man findet sich nach kurzer oder langer Luftfahrt immer wieder auf seinen vier Buchstaben. Doch nichtsdestotrotz kommt der Wunsch wieder, sich zu erheben, aufrecht zu stehen, nicht zu wackeln und im Gleichgewicht zu bleiben und letztendlich einen erneuten Versuch des Fliegens zu starten.

Obendrauf gibt es eine regelrechte Wunscherfüllungsmaschine, in der man normal laufen, sowie die verrücktesten Sprünge oder Landungen wagen kann. Nachdem es zunächst die Tänzer probieren, dürfen auch die Zuschauer:innen ihre Gelegenheit nutzen und selbst einen Flugversuch starten.

Still- und Beikostberatung

Alles wie vorher oder alles anders?

05.06.2021, 10:00-13:00, Rubens Ort für Familien, Rubensstr. 84, 12157 Berlin-Schöneberg, familienzentrumrubens.de

Eure Elternzeit neigt sich langsam dem Ende und ihr steht dem Wiedereinstieg mit gemischten Gefühlen gegenüber? Auf der einen Seite ist da die Vorfreude aber auf der anderen Seite auch Angst. Vielleicht stellt ihr euch auch folgende Fragen: Was möchte ich beruflich erreichen? Was bedeutet für mich Erfolg? Ich möchte mich beruflich verändern – aber wie und wohin? Wie verbessere ich künftig meine Balance zwischen Arbeit und Privatleben?

Da sich diese Fragen viele Eltern stellen, veranstaltet Coach Anika Uhlemann im Juni den Workshop „Berufliche Neuorientierung“, in dem sie euch einen strukturierten Raum zu geben möchte, um euch auszutauschen. Dabei werden Übungen durchführen, die euch helfen sollen, über eure aktuelle Situation zu reflektieren und euch selbst ein bisschen besser kennen zu lernen.

Wer mitmachen möchte, braucht einen aktuellen negativen Corona-Test und meldet sich vorab bei Anika Uhlemann an.

Wer hat den Salat geklaut?

19.06.2021, 16:00, ab 2 Jahren, Freilichtbühne Weißensee, Große Seestraße 8-10, 13086 Berlin-Weißensee, freilichtbuehne-weissensee.de

Das Morphtheater ist zurück auf der Freilichtbühne Weißensee und präsentiert das Stück „Wer hat den Salat geklaut?“. Der Prenzl-Knirps hat einen Salat gefunden! Voller Stolz und Neugier will er mit den Kindern zusammen überlegen, was das ist und was man damit anfangen kann. Doch als er kurz die Bühne verlässt, wird der Salat geklaut. Wer hat den Salat geklaut? Gemeinsam mit den Kindern macht er sich auf die Jagd nach dem verschwundenen Salat.

Veranstaltungen für Kleinkinder: Wer hat den Salat geklaut? // HIMBEER
© Unsplash, Quaritsch Photography

Eine Vielzahl liebenswerter Figuren und gemeinsame Lieder nehmen die jungen Zuschauenden auf eine gemeinsame Phantasiereise mit, bei der einfache Lieder und ein interaktives Element warten. Die Plätze sind vorerst auf 100 Stück beschränkt, also lieber schnell Tickets sichern.

Bekommt ihr schon unsere monatlichen Tipps rund ums Leben mit Babys und Kleinkindern?

Mini-Tipps-Newsletter

Guter Start ins Leben mit Baby

Berlin mit Baby: Kinderwagentaugliche Spaziergänge

Spiel, Sport und Spaß für Familien