© Christian Hermann

Ich bin Pinguin

Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen Vogel und Pinguin kommt im FELDTheater für taube und hörende Kinder und Eltern auf die Bühne.

Wunderbares Kindertheater, das auch vor sperrigen Themen und neuen Inszenierungsformen nicht zurückschreckt: Darauf ist beim FELDTheater stets Verlass. Im Dezember kommt hier mit „Ich bin Pinguin“ ein besonders winterliches und einzigartiges Stück für kleine Zuschauer:innen auf die Bühne.

„Ich bin Pinguin“ im FELDTheater

Zwei Eier im Schneesturm der Antarktis: Aus dem einen schlüpft ein Pinguin, aus dem anderen ein kleiner Vogel. Gemeinsam erleben sie viele Abenteuer. Sie sind einander alles, was sie haben und alles, was sie kennen.

Der kleine Vogel nimmt den Pinguin als Mutter an, und lernt von ihm alles, was dieser weiß. Das ist nicht so viel! Er hat ja keine Flügel zum Fliegen und kann nur watscheln …

„Ich bin Pinguin“ für Familien mit Kindern im FELDTheater // HIMBEER
© Christian Hermann

Die taube Schauspielerin Pia Katharina Jendreizik und der hörende Puppenspieler Andreas Pfaffenberger erzählen ohne ein gesprochenes Wort diese Geschichte über Unterschiede in Freundschaft und Familie.

19.12.2021, 11:00, ab 4 Jahren, FELDTheater, jungesfeld.de

Ihr möchtet unsere Tipps regelmäßig per Mail bekommen?

Newsletter abonnieren

Back to Future

Für mehr Gelassenheit

Tierisch gemütlich