Hier sind die Gewinner des Malwettbewerbs

25.04.2018 – Je mehr Bienen verschwinden, umso mehr gehen ihre Fürsprecher auf die Straße. Und wenn man schonmal auf die Straße geht, kann man das auch bunt und musikalisch tun. Dafür tanzt der Kinderkarneval der Kulturen am 19. Mai durch Kreuzberg. Zur Vorbereitung auf das große Kinderfest zählt auch die diesjährige Malaktion rund um die Biene. Am kommenden Mittwoch werden die Gewinner des Wettbewerbs gekürt.

Hier isst die Welt

Wie schmeckt eigentlich ein Frühstück in Jamaika, Kambodscha, Kasachstan? Was serviert man zum Tee in Katar, Madagaskar oder Mazedonien? Im FEZ-Berlin wird an diesem Wochenende gekocht, aufgetischt und probiert: Beim Familien-Picknick "DELICANTO – Hier isst die Welt" können alle mal einen Blick über den Tellerrand werfen.

Helft einander!

Mal wieder ausgehen, mehr Zeit zu zweit, oder mal zu einer abendlichen Pflichtveranstaltung – Babysitting ist ein Thema, das keine Eltern loslässt. Ein junges Berliner Startup hat sich der Aufgabe angenommen, Eltern die Möglichkeit zu geben, einander in dieser Frage Hilfe zu leisten: Eine Hand wäscht die andere, einer sittet das Kind des anderen.

Lillis Songs live

Der Milchsalon bringt Liliane Susewinds Songs auf die Bühne. Um das Projekt zu realisieren, hat sich Patricia Parisi, die sich seit zehn Jahren mit ihrer Konzertreihe gegen albernen Sound im Kinderzimmer stellt, eine eigene Milchsalon-Band zusammengestellt. Und das mit prominenten Sängern und Sängerinnen.

Für die Jüngsten

Das Festival "Berliner Schaufenster" bringt Kindertheatermacher zusammen, die nicht nur zum Theatermachen kommen: So forschen eine Wochen lang in drei Laboren Leute vom Fach und alle, die einen näheren Einblick in die Sparten Schauspiel, Neuer Zirkus, zeitgenössischer Tanz und Musik bekommen will.

Heiße Scheiben

Den Winter über hatten alle Freunde des Rollschuh-Tanzes im Statthaus Böcklerpark ein Refugium für ihr schönstes Hobby. Zum letzten Mal in der Indoor-Saison findet nun die Rollerdisco am 22. April statt, bei der sowohl Pirouetten-Profis als auch Skate-Novizen auf ihre Kosten kommen.

Die Kunst geht weiter

Was auch immer das Bröhan-Museum ausstellt, ein Vermittlungsprogramm, das den jungen Besuchern Kunst, Design und deren Bedeutung im Kontext ihrer Entstehung näherbringt, ist immer dabei. Ob Workshops, Familienführungen oder Kindergeburtstags-Aktionen, hier stehen die Türen für Kinder und Jugendliche weit offen. Nun gibt es neue Termine für das Bröhan-Lab.

Schnecken entdecken im Britzer Garten

Das neue Umweltbildungszentrum im Britzer Garten ist nun das Zuhause für das Freilandlabor, das jeder an diesem Tag der offenen Tür sich mal genauer anschauen kann. Hier wird Umweltschutz, Pflanzenkunde oder die heimische Tierwelt mit Spaß und Wissen schon dem jüngsten Stadtkind nähergebracht.

Lead with Love

A Female Empowerment & Leadership Journey – eine Reise in Richtung moderner Weiblichkeit bietet das ganztägige Symposium der The Lovers Academy. Eine ganzheitliche Mischung aus Vorträgen und Workshops ist eine Vertiefung der Salon Mondaines und Yoga-und-Coaching-Retreats, die die Macherinnen des Bildungszentrums für Gesellschaftswandels in Berlin-Mitte schon seit längerer Zeit an die Frau bringen.

Bullerbü in Berlin

Alle kennen sie, alle lieben sie – denn sie hat einige unserer Kindheitshelden erschaffen. Astrid Lindgren ist in Deutschland die wohl bekannteste Autorin aus Schweden. Aber die Dame hat nicht nur Kinderbücher geschrieben, sie hat sich auch für den Tierschutz engagiert. Ihr Kampf für artgerechtere Haltung in Schweden gehört ebenfalls zu ihrem schriftstellerischen Nachlass und wird nun auf Deutsch veröffentlicht. Zu diesem Anlass feiert Pankebuch, die nordische Buchhandlung in Berlin, ein Astrid-Lindgren-Fest.