© Tommy van Kessel, unsplash

Tipps fürs Wochenende 07.-09.09.2018

07.-09.09.2018 – Augen auf! Der September ist da und rückt die Stadt in sein goldenes Licht. Darin tauchen vom tradtionellen Rixdorfer Strohballenrollen bis zur Spielzeiteröffnung allerlei gute Gründe auf, das Haus zu verlassen und sich im Berliner Spätsommer auszutoben. Unsere Tipps für das kommende Wochenende!

185. Strohballenrollen in Rixdorf

08.09.2018, ab 14:00 Uhr, Richardplatz, 12055 Berlin, www.popraci.de

Das Böhmische Dorf in Rixdorf feiert alljährlich die deutsch-tschechische Freundschaft mit diesem rasanten Event, bei dem kostümierte Teams beim Strohballenrollen in Wettstreit treten. Neben dem höchstamüsanten Rennen rund um den Richardplatz gibt es Programm auf einer Musikbühne, Rap und Tanz auf der Jugendtalentbühne und ein buntes Programm im Hof der Villa Rixdorf. Auf der Richardstraße ist eine Stroh- und Spielstraße für Kinder eingerichtet.

 

Aktionstag Familie auf der Museumsinsel

09.09.2018, 12:00 bis 16:00 Uhr, Museumsinsel, Bodestraße 1-3, 10178 Berlin, www.smb.museum

Die Staatlichen Museen zu Berlin laden an diesem Sonntag Familien ein, die Schätze der Museumsinsel kreativ zu erkunden. Kinder und Jugendliche haben dort in allen Museen freien Eintritt und dürfen sogar zwei Erwachsene mitnehmen. Währenddessen finden in den Kolonnaden vor der Alten Nationalgalerie musikalische Aktionen, Workshops, bei denen die jungen Besucher selbst zu Künstlern werden und ein Museums-Bingo mit Werken aus den Sammlungen statt.

 

Wildnistraining für Kinder

08.09.2018,13:00 Uhr, Freilandlabor im Britzer Garten, Sangerhauser Weg 1, 12349 Berlin, www.freilandlabor-britz.de

Der Britzer Garten ist noch lange nicht die Steppe oder der Dschungel. Aber wie man in der Wildnis überleben kann, wenn man fernab aller Zivilisation ist, darüber gibt Survival-Trainer Dirk Kuring einen Einblick, wenn er mit Kindern den Park nach Essbarem absucht oder sich auf die Pirsch begibt. Am Samstagnachmittag bietet das Freilandlabor im Britzer Garten den dreistündigen Wildnis-Workshop für naturfreudige Kinder zwischen sieben und elf Jahren an.

 

In Berlin mit Kind Denkmäler entdecken: Die Britzer Mühle // HIMBEER
Im Britzer Garten wird tatsächlich noch gemahlen. Wie das geht, kann man am Tag des Offenen Denkmals bestaunen. © Landesdenkmalamt Berlin, Fotograf: Wolfgang Bittner

Tag des Offenen Denkmals

09.09.2018, berlinweit, maps.tag-des-offenen-denkmals.de

Der zweite Sonntag im September ist seit 25 Jahren bundesweit der Tag des Offenen Denkmals. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz setzt sich dafür ein, dass an diesem Tag in ganz Deutschland rund 7500 Baudenkmäler, die sonst der Öffentlichkeit verschlossen bleiben, die Türen öffnen. Viele der mehr als 300 heute zugänglichen Denkmäler in Berlin sind auch für Kinder interessant! Mehr dazu

 

Weltraummärchen im Theater an der Parkaue

08.09., 16:00 Uhr, 09.09, 11:00 und 16:00 Uhr, 10.09.2018, 10:00 Uhr, www.parkaue.de

Das Theater an der Parkaue eröffnet die Spielzeit der Premiere des Weltraummärchens „Lunaris“ in Koproduktion mit den Kindertheatermachern von UNITED PUPPETS. Nach Motiven von Jules Verne, Georges Méliès und Antoine de Saint-Exupéry wird die Geschichte eines Jungen erzählt, der plötzlich auf dem Mond bruchlandet. Doch er ist nicht allein. Ist das Fremde für ihn eine Bedrohung oder öffnet es neue Möglichkeiten. Die Zuschauer ab vier Jahren verfolgen gespannt den Perspektivwechsel.

 

In Berlin mit Kind im Spatzenkino // HIMBEER
Bekommt Anton auch Geschenke zum Geburtstag? Der musikalische Kurzfilm eröffnet die Monats-Reihe im Spatzenkino für Kinder ab vier. © Uzi & Lotta Geffenblad

Spatzenkino: Musikalische Kinderfilme

08.09., 11:00 Uhr, Kino Central, Rosenthaler Str. 39, 10178 Berlin, 09.09.2018, 11:00 Uhr, Moviemento, Kottbusser Damm 22, 10967 Berlin, www.spatzenkino.de

Das Spatzenkino ist eine monatliche Reihe von thematischen Kinderfilmen für Kinder ab vier Jahren, die durch verschiedene Filmschauhäuser der Stadt wandert. In diesem Monat sind alle ausgewählten Filme ausgesprochen musikalisch, so dass die Kinder nicht nur schauen, sondern auch ganz Ohr sein dürfen. Gezeigt werden „Astons Geschenke“, „Der Tunnel, „Casper und Emma tanzen“ sowie das Bummelkasten-Musikvideo zu „Rolltreppenmax“. An diesem Wochenende gastiert das Spatzenkino in den Kinos Central und Moviemento.

 

Kinderfest in der Komischen Oper

09.09.2018, ab 10:00 Uhr, Behrenstraße 55-57, 10117 Berlin, www.komische-oper-berlin.de

In der Geschichte vom Zauberer von Oz wirbelt ein Sturm das Haus des Mädchens Dorothy durch die Luft. Turbulent wird es auch für Kinder und ihre Familien beim Kinderfest in der Komischen Oper zugehen, wenn Musik, Theater, Maske und Mitmachaktionen das Opernhaus auf den Kopf stellen. Das Fest zur Spielzeiteröffnung steht ganz im Zeichen der neuen Kinderoper. Musikalisch wird es um 12:30 Uhr mit dem Kinderkonzert „Tempo! Tempo!“ und um 14:00 Uhr mit dem Kirmeskonzert für die ganze Familie. Mehr dazu

 

Vier Schauspieler und ein großer Löffel // HIMBEER
Manches Mal ist die Welt unanhandlich groß – wie es sich für die Allerkleinsten anfühlt, zeigt das Stück „Vier sind hier“ im GRIPS Theater. © David Baltzer, bildbühne.de

Premiere für die Allerkleinsten im Grips Theater

07.09., 11:00 Uhr, 08.09.2018, 16:00 Uhr, www.grips-theater.de
Begonnen wird die neue Saison im Grips Theater mit einem Stück für junge Zuschauer ab zwei Jahren. Die Steppkes können sich in dem Stück „Vier sind hier“ ganz gut wiedererkennen: Ihnen gegenüber stehen plötzlich vier Darsteller in einer Welt, in der Aufgaben auftauchen, die viel größer erscheinen als sie selbst. Das musikalisch und humorvoll inszenierte Stück auf der Bühne des Grips Mitte im Podewil ist ein vergnüglicher Balanceakt zwischen Freiheitswillen und Gemeinschaft. Mehr dazu

 

Erlesener Sonntag bei LesArt

09.09.2018, 15:00 Uhr, LesArt, Weinmeisterstr. 5, 10178 Berlin, www.lesart.org

Bei LesArt in Mitte gibt es stets etwas zwischen zwei Buchdeckeln zu entdecken. Bei der Veranstaltungsreihe „Erlesener Sonntag“ dreht sich an diesem Wochenende alles um das Thema Fußball – eine Leidenschaft, die nicht selten Kinder mit ihren Eltern teilen. Kunstvoll werden Wortdribbeleien für Kinder ab sechs Jahren von Juliane Eyermann und Annette Wostrak präsentiert sowie zwei Mal 45 Minuten familienfreundliche literarische Kopfbälle und Fallrückzieher trainiert.

 

Mittelalterfest auf dem Reiterhof

08.09.2018, 12:00 bis 18:00 Uhr, Zu den Flotten Hufen, Lichterfelder Ring 121, 12279 Berlin, www.zudenflottenhufen.de

Weit im Berliner Süden liegt zwischen Marienfelde und Lichterfelde der Ponyhof „Zu den Flotten Hufen“. Am Samstag wird hier mitsamt der 16 hier lebenden Ponys ein Mittelalterfest gefeiert, bei der natürlich auch ein Ritterturnier nicht fehlen darf. Ein Märchenerzähler wird die lauschende Menge mit spannenden Geschichten versorgen, während, wer Kurzweil sucht, sich mit Bastelstunden und Trollwand-Schießen vergnügt.

 

Jede Woche Tipps zum Mitnehmen – unser Newsletter versorgt euch jeden Donnerstag: 

Newsletter abonnieren