© I. Haas, Botanisches Museum Berlin

Tropen-Botschaft: Botanischer Garten Berlin

Exotische Pflanzen aus der ganzen Welt gesucht? Botanischer Garten Berlin lautet unsere Empfehlung für Ausflüge mit Kindern bei jedem Wetter!

Wir befinden uns in Südamerikas Urwäldern, es ist tropisch schwül und das Dickicht aus Hängepflanzen scheint undurchdringlich. Ein paar Schritte weiter stehen wir plötzlich im kargen Hochgebirge des Kaukasus. Und ein ganzes Haus voll unterschiedlichster Farn-Arten ist wieder nur einen Katzensprung entfernt.

Botanischer Garten Berlin Italienischer Garten Pflanzen // HIMBEER
Der Italienische Garten verzückt mit seinem Teich. © Botanisches Museum Berlin

Es ist verblüffend, wie die unterschiedlichen Landschaften der Erde sich in einem der weltweit größten Botanischen Gärten aneinanderreihen. Denn zwischen Steglitz und Dahlem sind von den Tropen über Afrika bis hin zum Mittelmeer fast alle Klimazonen der Welt vertreten. Auf einer Reise durch die 14 aneinander angeschlossenen Häuser im Botanischen Garten Berlin lassen sich die verschiedensten Gewächse unserer Erde bewundern. Zusätzlich gibt es viel über ihre Überlebensstrategien zu lernen.

Botanisches Museum Berlin Mittelmeerhaus Gewächshaus // HIMBEER
Stattet unbedingt auch dem Mittelmeerhaus einen Besuch ab! © Botanisches Museum Berlin

Botanischer Garten zeigt die Pflanzenvielfalt der Welt

Im aufwändig angelegten Tropenhaus wuchern Palmen, Lianen und Riesenbambus. Auch ganz ausgefallene und teilweise seltene Pflanzen leben hier. Bromelien, Orchideen und tropische Farne beispielsweise. Daneben gibt es auch kühlere Biotope. Dort warten subtropische Pflanzen auf neugierige kleine und große Entdecker.

Riesenseerose im Botanischen Garten Berlin // HIMBEER
Eines der Highlights im Botanischen Garten Berlin ist die Riesenseerose. © Christine Hillmann-Huber, Botanisches Museum Berlin

Ob fleischfressende Gewächse, verschiedenste Kakteensorten oder traumhaft duftender, australischer Eukalyptus: Es ist für alle etwas dabei. Nicht übersehen solltet ihr auf eurem Rundgang das Mittelmeerhaus mit seinen hübschen Türmchen. Im Frühjahr findet ihr hier ein wahres Blütenmeer, wiederkommen lohnt sich also zu jeder Jahreszeit.

Bäume, Lianen und andere Pflanzen

Der Botanische Garten Berlin ist ein super Ziel für einen Wochenendausflug mit Freunden und Familie. Die unterschiedlichen Bäume in den weitläufigen Wiesen, die Lianen und die Riesenseerosen versetzen selbst Leute in Erstaunen, die bisher nicht so viel für die grüne Welt der Pflanzen übrig hatten. Kakteen und Farne haben so viel zu erzählen. Weil sie aber leider nicht sprechen können, hilft eine Führung die Gewächshäuser, das Gelände und das angegliederte Botanische Museum, den Pflanzen ihre spannenden Geschichten zu entlocken.

Tropenhaus im Botanischen Garten Berlin // HIMBEER
In allen Höhen und aus allen Richtungen rankt und grünt es im Großen Tropenhaus. © I. Haas, Botanisches Museum Berlin

Aufgrund von Modernisierungsarbeiten ist die Dauerausstellung im Botanischen Museum bis voraussichtlich Ende 2022 leider komplett geschlossen.

Kostenlose Pilzberatung

Für alle fleißigen Pilzsammler im Herbst aber noch eine wichtige Info: Im Botanischen Museum befindet sich die einzige Pilzberatung des Landes Berlin. Hier könnt ihr zwischen September 2019 und März 2020 kostenlos ganz viel Wichtiges über das Sammeln und Auswählen von Pilzen erfahren. Wie, wann und wo gesammelt werden darf, zum Beispiel.

Das ganze Jahr über empfehlenswert: Botanischer Garten, Königin-Luise-Str. 6-8, 14195 Berlin, bgbm.org

Viele weitere Tipps, was man mit Kindern in Berlin unternehmen kann:

Familien-Freizeit-Guide BERLIN MIT KIND

 

Familien-Freizeit-Guide BERLIN MIT KIND 2019 // HIMBEER Verlag

Dieser Tipp ist nur eine von unzähligen Aktivitäten, die es in Berlin mit Kindern zu entdecken gibt. Er stammt aus unserem aktuellen Familien-Freizeit-Guide BERLIN MIT KIND 2019.

Bald erscheint unser neuer Familien-Freizeit-Guide BERLIN MIT KIND 2020. Darin findet ihr viele weitere tolle Empfehlungen für Ausflüge mit Kindern in Berlin.