Saisonstart fürs Spielzeug

Das Museum im Havelland ist die erste Anlaufstation für Berliner Fans von nostalgischem Spielzeug. Der Nachwuchs hat großen Spaß daran, die Vorfahren ihrer Gadgets und Plastikfiguren kennenzulernen. An diesem Wochenende ist Saisonstart. Außerdem bietet sich die Fahrt ins Havelland dazu an, mutig einen ersten Frühjahrsspaziergang zu unternehmen.

Kinderbauernhof Roter Hof

Wie wäre es mal mit einer Erkundung der umliegenden Ortschaften? In Strausberg lässt sich wunderbar am Straussee spazieren und die Natur genießen. Das Highlight ist aber sicherlich der Bauernhof!

Erpetal

Winterwandern ist nicht nur gut für Körper und Seele, sondern bringt einen auch mal an noch unentdeckte Orte ganz in der Nähe. Unser Tipp: das Erpetal!

Rudower Höhe

Rodeln, Toben und der Geschichte der Stadt ganz nahe kommen: Die Rudower Höhe ist mehr als einen winterlichen Ausflug wert!

Park Sanssouci

Erst mal nicht der erste Einfall im Winter ist der Ausflug in den Park. Wir finden, das geht locker auch im Winter. Vor allem, wenn der Park so idyllisch ist wie in Sanssouci. Am besten kombiniert ihr noch einen Schlenderer durch Potsdam!

Spandauer Forst

Anorak und wasserfeste Schuhe an und los geht es zum Winterausflug in die Natur. Mit etwas Glück schneit es ja noch und ihr erlebt den Wald sogar im weißen Gewand.

Ausflugstipps für den Advent

Obwohl die Nasen schnell rot sind vor Kälte, ist frische Luft auch in den Wintermonaten wichtig und macht den Kopf frei! Dick eingepackt kann uns die Kälte nichts anhaben und es geht auf zu Unternehmungen ins Freie. Rund um Berlin gibt es viele tolle und wunderbar weihnachtliche Ausflugsziele. Im Kahn durch die Winterlandschaft fahren, im historischen Ambiente lecker essen oder die Adventssonntage im Kloster verbringen – raus aus der Bude und rein in die aufregende Winterwelt!

Unter Fischen – das Meeresmuseum Stralsund

Nach einem Tag im Meeresmuseum wachsen euren Kindern zwar noch keine Kiemen, aber auf einen zweiten Tag solltet ihr es vielleicht auch nicht anlegen. Man taucht tausend Meter tief ein in die Welt der Meere und ihrer seltsamen Bewohner. Nicht nur perfekt für verregnete Strandtage, sondern es lohnt sich auf jeden Fall auch eine extra Anfahrt. Selbst Kinder, die mit dem Meer bisher nur Käptain Iglo in Verbindung brachten, mutieren plötzlich zu tollkühnen Meeresforschern.

Fossilien suchen im Museumspark Rüdersdorf

Seit über 760 Jahren wird in Rüdersdorf Kalkstein abgebaut. Dabei wurden immer wieder Fossilien gefunden, unter anderem ein Schwimmsaurier, der jetzt im Berliner Naturkundemuseum hinter Glas zu bewundern ist, allerdings schwimmt er nicht mehr. Hier kann man echte Fossilien selber suchen, eine abenteuerliche Fahrt durch den riesigen Tagebau machen und das weitläufige Gelände entdecken.

Ausflugstipps im Herbst

Der Herbst ist da und bringt uns Regen, bunte Blätter und kälter werdende Tage. Dies ist aber kein Grund, sich drinnen zu verkriechen. Wir haben besondere Ausflugsziele entdeckt, an denen man die schönen Herbsttage mit der ganzen Familie verbringen kann. Ob Obsternte, Pilze sammeln oder ein Museumsbesuch, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.