Mal raus aus der Stadt

So gerne wir Stadtbewohner sind und das urbane Leben schätzen, müssen wir es doch manchmal hinter uns lassen, um es wieder richtig genießen zu können. Wir freuen uns, wenn jetzt Ausflüge und Kurzurlaube im Umland und benachbarten Bundesländern wieder möglich werden.

Ausflüge in der Stadt – was (wieder) offen hat

Zoo, Tierpark, Gärten der Welt, Britzer Garten, Botanischer Volkspark, Tempelhofer Feld, Wuhlheide, Grunewald und viele weitere kleine und große Parks – bis uns Berlinern die Ausflugsziele in der eigenen Stadt ausgehen, können wir dem ollen Coronavirus noch eine ganze Weile trotzen.

Spiel, Sport und Spaß für Familien

Vor den Toren Berlins hat das Städtchen Eberswalde einige schöne Ausflugsziele für Familien zu bieten: Reichlich Natur, Industriedenkmäler, Wander- und Wassersport-Touren. Der Familiengarten Eberswalde vereint vieles davon auf seinem weitläufgen Gelände.

Strandstimmung im Wald

Buddelzeug eingepackt und auf in den Grunewald! Der perfekte innerstädtische Ausflug mit Strandgefühl lockt Doro und ihre Familie schon seit Jahren immer wieder in die Sandgrube, wo sie sich erst austoben und dann mediterrane Mittagsschläfchen machen.

Das Gute liegt so nah

Die Herbstferien stehen vor der Tür und beschenken uns mit Zeit zum Durchatmen. HIMBEER-Redakteurin Antje hat zwei Ziele mit ihren Kindern ausprobiert, die auch ohne Auto gut erreichbar sind.