© Anja Ihlenfeld

Lasst uns Muttertag feiern

Den Müttern Danke sagen, für alles, was sie leisten, dafür steht der Muttertag. Egal, ob in Form eines Geschenks, eines entspannten Sonntagsausfluges oder eines kreativen Beitrags – wir hätten da ein paar Ideen, über welche Dankeschöns wir uns freuen würden.

Ein kleiner Überblick über all die schönen DIY-Anleitungen, Rezepte und sonstigen Tipps zum Muttertag, die wir so im Laufe der Jahre für euch zuammengetragen haben. Und am Ende auch noch ein paar Gedanken zur Bedeutung des Muttertags und warum man ihn trotz seiner Geschichte und des lange damit assozierten Frauenbildes feiern darf.

Eltern Danke sagen am Muttertag und Vatertag – Zeit als Familie verbringen // HIMBEER
Zeit zusammen bei einem Familienausflug zu verbringen, für den jemand anders die Vorbereitungen getroffen hat, Proviant und all das Zubehör, das es so braucht mit Kindern gepackt hat, ist doch eines der schönsten Geschenke! © Derek Thomson, Unsplash

Auch die von uns hochgeschätzte Autorin Stepha Quitterer hat sich zum Danke sagen an Muttertag und Vatertag ein paar Gedanken gemacht und in ihrer Zeit als HIMBEER-Redakteurin für uns aufgeschrieben: Lieber Papa, liebe Mama

Ausflüge zum Muttertag

Dieses Jahr ist alles anders als sonst – auch die Auswahl an Ausflugszielen ist beschränkt. Nichtsdestotrotz gibt es tolle Wanderungen in und um Berlin sowie wieder eröffnete Ausflugsziele wie Tierpark, Zoo, Botanischer Garten oder die zahlreichen Berliner Parks.

Ausflugsziel für Familien mit Kindern in Berlin // HIMBEER
Nicht nur zum Muttertag ist der Botanische Volkspark Blankenfelde ein wunderbares Ausflugsziel: 34 Hektar Wald, Wiesen, Gartenkunst. © Grün Berlin

Von internationaler Blütenpracht bis Waldfeeling, dafür müsst ihr nichtmal die Berliner Stadtgrenzen verlassen: Ausflugsziele für Berliner Familien.

Geschenke zum Muttertag – es muss nicht immer selbst gebastelt sein

Ganz ehrlich – natürlich sind wir gerührt und freuen uns sehr über selbst gebastelte Geschenke, aber auch nicht unbedingt weniger über gekaufte Präsente. Vor allem über Aufmerksamkeiten, die wir uns selbst eher selten gönnen.

Geschenk zum Muttertag; Blumenabo von Bloomon // HIMBEER
© Bloomon

Dazu zählen auch schöne Blumensträuße, gerne im Abo (!), die aber nur eine der naheliegendsten Ideen sind. Bei unseren Lieblingssachen haben wir ein paar tolle Tipps für gekaufte Geschenke zum Muttertag.

DIY-Geschenke zum Muttertag: Stick-Set Love // HIMBEER
Halb gekauft, halb selbstgemacht: DIY-Stick-Set von Etsy. © Etsy, muckout

DIY-Geschenkideen zum Muttertag

Ihr möchtet doch lieber etwas Selbstgemachtes schenken? Na dann: Auf die Plätze, fertig, losgebastelt! Folgende Vorschläge haben wir für euch:

Kerzenständer selber machen

Schön geschmückt ist die Wohnung nicht nur zum Muttertag mit diesen selbst gemachten Kerzenhaltern aus Beton.

DIY-Kerzenhalter aus Beton – Selber Machen mit Kindern // HIMBEER
© evenyaru.com

Ebenso in der Variante als Kerzenständer aus Gips ein leicht zu fabrizierendes Geschenk, das Augen und Wohnung der Beschenkten zum Leuchten bringt.

Kerzenständer aus Gips als DIY-Geschenk // HIMBEER
© naturkinder.com

 

Blumenschmuck zum Tragen

Die etwas andere Art, Blumen zu schenken: Flechtet doch einen sommerlichen Haarkranz für eure Mama.

Einen sommerlichen Haarkranz basteln // HIMBEER
© EMF/Wei Ling Khor

Liebe Botschaften zum Muttertag

Oder baut einen Leuchtkasten mit eurer Botschaft zum Muttertag – Auswahl von Größe, Farbe, Typo und Spruch bleiben dann euch überlassen.

Leuchtkasten selber bauen – DIY-Ideen für selbst gemachte Geschenke // HIMBEER
© Émilie Guelpa aus „Das große Buch vom DIY“

Einfach Schönes schenken

Wenig Aufwand, mega Ergebnis: Für dieses stimmungsvolle Wandobjekt braucht ihr nur Kupferrohre, Garn, Draht sowie Grünzeug und Blüten eurer Wahl.

Selbst gemachtes Wandobjekt – DIY-Ideen // HIMBEER
© Verlag Georg D.W. Callwey, Foto: Ulrike Schacht

Hübsch in jeder Größe, lässt sich das Objekt immer neu mit frischen Zweigen und Blumen oder auch mit Trockenblumen bestücken.

DIY-Dankeschön

Einfach schön: Mit einem Baumdruck-Herz lässt sich eindrucksvoll Danke sagen.

Baumdruck-Herzen – DIY-Ideen für Kinder. schöne Geschenk-Idee zum Muttertag // HIMBEER
© Etsy, Mammilade

Zum Basteln brauchen Kinder Hilfe, ein Gasbrenner ist im Spiel. Aber hat man den Bogen einmal raus, lassen sich so diverse Baumdruck-Motive auf Papier bannen.

Gestrickt oder gehäkelt

Ob Herzenkette, farbenfroher Sommerschal oder Blumenkörbchen – aus Wolle lassen sich feine DIY-Geschenke zum Muttertag herstellen.

Geschneke aus Wolle zum Muttertag // HIMBEER
© Les Triconautes, Unsplash

Fröhliches Blumenwunder

Bleiben wir beim Klassiker, Blumen zum Muttertag zu schenken, wie wäre es mal mit einer nicht verwelkenden Art?

Seidenpapier-Pfingstrosen in DIY_Vase zum Muttertag // HIMBEER
© 52weeksproject.com/heelobee.com

Aus Seidenpapier lassen sich farbenfrohe Pfingstrosen basteln, die perfekt zu der fröhlich betupften Vase passsen: DIY-Vase und Blume

Rezepte zum Muttertag

Da Muttertag und Vatertag im Frühling liegen, bietet es sich, aus dem Vollen bei den saisonalen Zutaten zu schöpfen. Außergewöhnlich lecker ist beispielsweise dieser Raw Strawberry Cheesecake, der zudem mit seiner Blütendeko besticht.

Erdbeerkuchen: Raw Strawberry Cheesecake von Junilove //HIMBEER
© Junilove

Kein Frühling ohne Rhabarber – absoluter Lieblingskuchen seit Jahren: der Rhabarber-Baiser-Kuchen von Okka Rohd!

Rezept für Rhabarber-Baiser-Kuchen // HIMBEER
© Okka Rohd, SLOMO

Starke Frauen feiern!

Die Fotografin Mihaela Noroc hat für ihr Fotoprojekt Atlas of Beauty Frauen auf der ganzen Welt portätiert – Anlass für uns, euch zum Muttertag ein Mutter-Kind-Fotoprojekt vorzuschlagen.

Mutter mit Kind in Japan // HIMBEER
Mutter und Kind in Tokio. © Mihaela Noroc © Mihaela Noroc

Die Geschichte des Muttertags mag belastet sein durch seine Geschichte, insbesondere aufgrund des Mutterbildes, das die Nationalsozialisten im Zusammenhang damit propagierten. Das Bild der guten Mutter, die Heim und Familie in Ordnung und zusammenhält, hat allen gesellschaftlichen Fortschritten zum Trotz bis heute Fortbestand.

Sie einmal im Jahr mit Blumen und Geschenken dafür zu belohnen, sollte also nicht der Sinn des Muttertages sein – wir würden ihn gerne als Tag verstehen, der die Stärke und Solidarität von Müttern feiert. Und ja, dafür dürfen sie gerne mit allem beschenkt werden, was ihnen gefällt und gut tut!

Muttertag: Stärke und Solidarität von Müttern und Großmüttern feiern // HIMBEER
© Elly Fairytale, Pexels

Also ob man diesen einen Tag nun gut findet oder nicht – gerade jetzt gehören Eltern gefeiert! Nicht nur gegenseitig und von ihren Kindern, sondern eigentlich von allen. Also schenkt den Müttern und Vätern Wertschätzung und am liebsten Einsatz auf allen Ebenen für familiengerechtere Strukturen.

Mehr Ideen fürs Frühjahr gesucht?

Frühlingsideen für Familien