© Asya Leonova, Pexels

Gut gewappnet durch Schnee und Eis

Wie kommen wir möglichst gesund und mental stabil durch die dunkle und kalte Jahreszeit? Vor allem Kinder in Kita und Schule sind jetzt wieder vermehrt Krankheitserregern ausgesetzt. Dunkelheit, Kälte und Krisenmeldungen schlagen allen leicht aufs Gemüt. Doch es gibt Rezepte, um sich dagegen zu wappnen.

Die ersten Schneeflocken sind bereits gefallen und wir wünschen uns mal wieder einen richtigen weißen Winter mit reichlich Outdoor-Action bei Schneeballschlachten, beim Rodeln und Schneefiguren bauen.

Winterspaß mit Kindern: Schneefigur steht Kopf // HIMBEER
Im zurückliegenden Jahr stand auch bei euch einiges Kopf? Frische Luft, Outdoorspaß und Perspektivwechsel helfen dabei, den Kopf frei zu bekommen. © og-vision, Deposiphotos

Gesundheit im Winter: intaktes Immunsystem und Nervenkostüm

Viel Spaß und Bewegung an der frischen Luft und idealerweise der eine oder andere Sonnenstrahl dabei ist auf alle Fälle förderlich für ein intaktes Immunsystem und Nervenkostüm. Wenn man den Kreislauf auf Trab bringt, fröstelt man auch drinnen nicht so schnell, schließlich ist zurückhaltendes Heizen diesen Winter angesagt.

Zusammenrücken ist das Motto, das lässt sich ja insbesondere im Winter positiv interpretieren und es sich beim gemeinsamen Spielen, Basteln, Backen und Kochen schön gemütlich machen. Für alles findet ihr hier bei uns Tipps und Ideen:

  • Backen und Kochen mit Kindern: Rezepte
  • Basteln und Werkeln mit Kindern: DIY
  • Lesen, Hören, Sehen, Spielen mit Kindern: Medien

Gesundheit im Winter: Vitamine mit Genuss

Eeine ausgewogene, vitaminreiche Ernährung ist bekanntlich eine wesentliche Grundlage, um gesund durch den Winter zu kommen.

Ratgeber: Wenn aus Teenies Vegetarier werden: Smoothies // HIMBEER
Zum Gemüse des Jahres 2023 gekürt und sehr gesund: Rote Bete enthält wichtige B-Vitamine, Folsäure und eine ganze Bandbreite an Mineralstoffen, darunter Eisen und Betain. © Charlotte May, Pexels

Smoothies, Smoothie-Bowls und farbenfrohe Wintersalate sind gesund, lecker und sehen auch noch gut aus:

Gesundheit im Winter: Vitaminreiche Kost und Getränke // HIMBEER
© Emily Kornya

Doch wie unsere Titelgeschichte „Essen mit Genuss“ zeigt, darf man gerade zu Weihnachten auch mal alle Fünfe gerade sein lassen. Gemeinsames Essen verbindet, es stärkt die Familienbande, die Beziehungen und ist ein sozialer Akt – weltweit.

Mal hier zu kosten, dort zu probieren, neue Geschmacksrichtungen zu testen, immer wieder die Gelegenheit dazu anzubieten, auch wenn manche Kinder sich wochenlang am liebsten von „Nudeln ohne alles“ ernähren – dass Essen vor allem Genuss ist, vorzuleben, statt es zum Machtkampf werden zu lassen, ist der für alle gesündere Weg.

Ricky isst seine Macaron mit Bedacht // HIMBEER
© Emily Kornya

Das eigentlich wichtigste Lebensmittel, das wir täglich zu uns nehmen, ist unser Trinkwasser. Vor allem mit kleinen Kindern im Haushalt sollte man auf die Qualität des Leitungswassers achten.

Wasser ist die wichtigste Zutat - Filter- und Vitalisierungsanlage von Leogant im Test // HIMBEER
© Alidma, Depositphotos

Wir bei HIMBEER haben uns gerade eine Wasserfilter- und Vitalisierungsanlage einbauen lassen und ein Gespräch mit Thomas Hartwig, dem Gründer der Leogant Kreativagentur für Trinkwasserveredelung über die Möglichkeiten geführt, Leitungswasser so aufzubereiten, das es frischem Quellwasser entspricht.

Gesund und munter bleiben mit Hilfe von Aromaölen und Zellkuren

HIMBEER-Mitgründerin Esther ist inzwischen doTERRA-Expertin und versorgt uns immer mal wieder mit Tipps, wie Aromaöle eingesetzt werden können. Zum Beispiel, um in Balance zu bleiben: Ätherische Öle gegen schlechte Laune und dicke Luft zu Hause

Ätherische öle für Babys und Kleinkinder // HIMBEER
© Sandra Jakisch

Schon zu Beginn der Corona-Pandemie haben wir die Zell-Kuren von INJU getestet, um der Erschöpfung vorzubeugen und gesund durch diesen Dauerausnahmezustand zu kommen: Einmal Power für alle, bitte!  

HIMBEER testet INJU // HIMBEER
© Kinga Cichewicz, Unsplash

Viel trinken, lachen, bewegen, Schönes erleben, Stress vermeiden, ausreichend entspannen und schlafen, achtsam mit anderen und sich selbst umgehen – dieses Rezept klingt einfacher als es manchmal im trubeligen Familienalltag ist. Doch seid beruhigt, es ist auch bei so gut wie niemandem von uns immer fried- und freudvoll, erst recht nicht, wenn man jetzt wieder mehr Zeit mit der ganzen Familie verbringt.

So schön man es sich machen kann, bieten sich so auch mehr Reibungsflächen. Wir können euch nur ermuntern, ab und an Auszeiten für euch zu nehmen und euch Hilfe zu holen, wann und wofür ihr sie braucht.

Kommt gut durch den Winter!

Tipps rund ums gesunde Familienleben
FAMILIENLEBEN // Gesundheit

Fit durch den Winter

Selbstgemachtes Hair Balm im Winter

Körper und Geist