© Natur-Erlebniszentrum Wanninchen

Wo an Ostern Eier suchen?

Noch ein paar Wochen bis zum Osterfest! Wir haben schon mal, in voller Vorfreude auf die Suche nach den im blühenden Narzissenbeet versteckten Ostereiern, die schönsten Ausflugsziele aufgelistet. Walnuss-Hof oder Schlosspark, entscheidet selbst, wohin!

Wandern durch junge Walnuss-Wiesen

Hof Windkind, Löwenberger Land, Neuendorfer Weg, hofwindkind.com

Vor den Toren der Stadt liegt der erste bio-vegane Hof in Brandenburg! Hier, im Löwenberger Land, werden Walnüsse angebaut. Die Gründer wollen damit die Wichtigkeit einer nachhaltigen, regionalen Landwirtschaft aufzeigen. Biologisch bedeutet dabei unter anderem, dass auf Pestizide, Gentechnik und synthetische Düngemittel verzichtet wird.

Bio-vegan verzichtet darüber hinaus auf Tierhaltung und verwendet generell keine tierischen Produkte. Am besten, man macht sich selbst ein Bild und schlendert beim ersten Frühlingskitzel durch die Felder und Wiesen. Hin kommt man besonders gut mit dem Fahrrad ab Grüneberg. Das Gelände voller junger Walnussbäume steht stets offen und lädt zum Picknick ein.

Dem Osterhasen auf der Spur

Heinz Sielmann Naturpark-Erlebniszentrum Wanninchen, Wanninchen 1, 15926 Luckau OT Görlsdorf, Eintritt 2 Euro, Kinder bis 5 Jahre frei, wanninchen-online.de

Dünen, Wald, Wiese und eine idyllische Seenlandschaft: Der Naturpark Niederlausitzer Landrücken war einst Kohleabbaugebiet, das sich die  Natur nun zurückerobert hat. Das ehemalige Dorf Wanninchen besteht noch aus einem einzigen Haus, das den Ausgangspunkt des Naturerlebnis-Zentrums bildet.

Neben verschiedenen naturkundlichen Ausstellungen gibt es im weitläufigen Park überall etwas zu entdecken. Vielleicht auch den ein oder anderen Osterhasen! Eine Oster-Rallye steht auch dieses Jahr wieder auf dem Programm. Ein Tagesausflug in die Natur, nur anderthalb Autostunden von der Großstadt!

 

Der Schlosspark Babelsberg | BERLIN MIT KIND
© Wolfgang Pfauder

Parkpicknick in Babelsberg

Park Babelsberg, Schlosspark Babelsberg, 14482 Potsdam, spsg.de

Es gibt kaum einen idyllischeren Ort für die Ostereiersuche als den Park Babelsberg am Havelufer in Potsdam. Auf vielen kleinen Wegen können Kinder die wunderschöne Gartenanlagen durchstreifen und entdecken dabei nicht nur zwischen den Osterglocken versteckte Gaben, sondern auch beeindruckende Blicke auf die Havellandschaft und das Schloss Babelsberg.

Die Ideen der beiden Gartenkünstler Peter Joseph Lenné und Fürst Hermann Pückler-Muskau erschließen sich bei einem ausgedehnten Spaziergang durch ihr Werk. Bestens geeignet, um die ersten Sonnenstrahlen zu erhaschen, besonders natürlich beim Panoramablick vom im Park gelegenen Flatowturm – und die Picknickdecke auszurollen.

Zu neuen Horizonten in den Glindower Alpen

Glindower Alpen, Einstieg Ziegeleimuseum, Alpenstr. 44, 14542 Werder (Havel), werder-havel.de

Wer den Frühlingsbeginn nutzen will, um endlich wieder länger draußen aktiv zu sein, sollte jetzt die Wanderschuhe aus dem Schrank holen! Ein richtiges Gebirge ist es natürlich nicht, aber die mit schönen Aussichtspunkten beschenkten Erhebungen liegen gleich hinter Potsdam bei Werder an der Havel.

Das besondere Relief der Glindower Alpen entstand durch den jahrhundertelangen Tonabbau, seit dem Mittelalter war Glindow ein Zentrum der Ziegelindustrie. Schon Fontane wusste, die Landschaft rund um die Glindower Alpen ist im Frühling am schönsten, wenn die vielen Obstbäume in voller Blüte stehen. Ein Aufstieg befindet sich direkt am Ziegeleimuseum in Werder.

Birkenwäldchen im Frühjahr | BERLIN MIT KIND
© Claudia Steigleder

Die ersten Knospen im Forstbotanischen Garten 

Forstbotanischer Garten Eberswalde, Am Zainhammer 5, 16225 Eberswalde, hnee.de

Einer der ältesten botanischen Gärten Europas ist nur einen Katzensprung von Berlin entfernt. Im Jahr 1830 beschlossen Friedrich Wilhelm Leopold Pfeil und Wilhelm von Humboldt, die Forstakademie von der Hauptstadt nach Eberswalde zu verlegen. Ein guter Plan! Seitdem dient der Lehrgarten Forstwissenschaft und Hochschullehre und eignet sich prima für märchenhafte Spaziergänge mit der ganzen Familie. Wer noch tiefer in den Wald eintauchen will, läuft weiter in den malerischen Forst von Spechthausen.

Hier findet ihr weitere Ausflugstipps für Berlin:

Mehr Ausflugstipps