Das Museum der Illusionen spielt mit der Wahrnehmung

Seit August hat das Museum der Illusionen eine Heimstatt in Berlin. Gegenüber des Fernsehturms lädt die Dauerausstellung mit seinen vielen amüsanten Räumen Familien in Berlin ein zu einer Reise durch optische Täuschungen und überaschende Alltags-Fatamorganen. Wer Lust hat auf den berühmten Knick in der Optik, ist hier richtig.

Interview mit dem Leiter der Kindernotaufnahme der Charité

Wir alle kennen die Angst und die Sorge. Ein Sturz vom Klettergerüst, eine Fieberkurve, die über 40° steigt, oder gar eine chronische Erkrankung – viele von uns kennen die Notaufnahme. Manch einer ist tief dankbar, manch einer schimpft über Wartezeiten – wie ist es durch Berlins Kinderzuwachs eigentlich um die Notaufnahmen in Berlin bestellt? Ein Interview mit Dr. Alexander Rosen, Oberarzt und Leiter der Kindernotaufnahme der Charité.

Der Wasserspaß im Freien geht in die Verlängerung

Jahrhundertsommer 2018 – die Hitzewelle hält an: Derzeit liegen die Prognosen für die letzen Augustwochen bei bis zu 31 Grad, und auch die ersten Septemberwochen werden immerhin noch bis 27 Grad heiss. Daher haben die Berliner Bäder-Betriebe beschlossen, die Saison in drei Sommerbädern zu verlängern.

Ein Stern geht auf

Jeder Nachbar kennt es: Hinter dem Pankower Schlosspark ist das Traditions-Kino „Blauer Stern“ zu Hause. Das Niederschönhausener Kiez-Kino gehört seit Kurzem zur Yorck-Kinogruppe und bietet nun noch mehr gutes Kino- und Kinderprogramm als bisher gewohnt.

Neue Spielplätze für Berlin!

Für Mit Vergnügen haben wir unsere 11 Lieblingsspielplätze der Stadt zusammengestellt. Dort können Kinder so richtig toben, spielen, klettern und bauen. Doch wie ist eigentlich die Spielplatz-Situation in der Hauptstadt? Wo wird neu gebaut und welche Pläne liegen auf Eis? HIMBEER hat bei den Bezirken nachgefragt.